einfach
gekocht
Gluten
Hauptspeise
Meeresfrüchte
Nudeln
Pasta
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Kirschtomaten und Garnelen

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
bei 67 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 03.08.2008 616 kcal



Zutaten

für
200 g Spaghetti
250 g Kirschtomate(n)
250 g Garnele(n), King Prawn
5 Frühlingszwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
2 Zweig/e Thymian
1 EL Petersilie, gehackt
1 Chilischote(n), rot
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
616
Eiweiß
38,09 g
Fett
15,43 g
Kohlenhydr.
79,63 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Frühlingszwiebeln in kleine Röllchen schneiden. Knoblauch fein schneiden. Kirschtomaten halbieren. Chili entkernen und in kleine Streifen schneiden. Petersilie und Thymian hacken.

Öl erhitzen und zuerst die Frühlingszwiebel anschmoren, dann die Garnelen dazu kräftig und kurz anbraten.
Die Garnelen aus der Pfanne nehmen. Jetzt die gehackten Kräuter, die halbierten Tomaten und den Knoblauch dazu geben und durch schmurgeln lassen.

Die Spaghetti nach Vorschrift kochen.

Die Garnelen wieder in die Pfanne zu den Tomaten geben und ca. 3 EL von dem Nudelkochwasser zufügen. Nochmal abschmecken mit Pfeffer und Salz.

Die Spaghetti mit den Garnelen-Tomaten gut durchmischen, etwas ziehen lassen und mit einem guten Olivenöl beträufelt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sina7790

Sehr lecker, gibt es bei uns oft, auch abgewandelt mit Lachs. Klasse

08.12.2019 11:27
Antworten
schnucki25

tolles Sommergegricht......schön leicht und lecker. LG

01.09.2019 08:59
Antworten
yatasgirl

Hallo Uns hat dein Rezept sehr gut geschmeckt, ich hab selbst gemachte Bandnudeln dazu gemacht. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

05.06.2019 22:46
Antworten
M_ickymouse

das Gericht ist so so lecker!! Wir waren begeistert! das wird es bestimmt jetzt öfter geben :)

23.04.2019 09:00
Antworten
Muppi2105

sehr lecker. habe die Soße noch etwas "aufgepimpt" mit Paprika - Chili Frischkäse und einem Schuß Sahne. schmeckt hervorragend und wird es definitiv wieder geben 👍

08.03.2019 18:11
Antworten
ro-horn

Habe das Rezept heute ausprobiert, wobei ich die 3El Nudelwasser an den Garneelen durch einen Halb Trockenen Weißwein ( Müller Thurgau ) ersetzt habe. War Phantastisch, hat allen sehr gut geschmeckt. Kann es nur weiter Empfehlen.

27.02.2010 12:28
Antworten
DreiSternekoch

Mion-Moin, das Rezept hört sich echt lecker an. Hast du ein bestimmtes Olivenöl, dass du verwendest? Denn das sollte bestimmt eins sein, dass einen besondern Geschmack hat, oder? Verwendest du Olivenöl mit intersivern Geschmack oder eher ein milderes? Danke für dein Rezept. Viele liebe Grüße...

15.02.2009 19:12
Antworten
UschiG

Hallo DreiSternekoch, Ich habe ein sehr gutes Olivenöl aus der Toscana. Es ist etwas stärker im Geschmack..wir lieben es ! Wer es nicht mag, kann ja ein ganz mildes Olivenöl nehmen. Ich lasse mir meins von einem Freund aus der Toscana mitbringen. Liebe Grüße Uschi

15.02.2009 20:33
Antworten
DreiSternekoch

Danke für die schnelle Antwort. Hab heute Vormittag in einem italenischen Feinkostladen ein Olivenöl mit stärkerm Geschmack gekauft. Werd das Gericht heute Abend ausprobieren. Nochmals vielen Dank. Liebe Grüße...

16.02.2009 11:34
Antworten
casasun

Liebe Uschi, ich habe heute ein schnelles Rezept gesucht und bin über dieses gestolpert. Es ist einfach nur lecker! Schnell zubereitet und die Zutaten sind leicht zu bekommen. Danke für das Rezept! LG casasun

30.12.2008 19:41
Antworten