Hauptspeise
Sommer
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Braten
Snack
Resteverwertung
Kartoffeln
Camping
Ei
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Friedhelms Pfannkuchen

mit Kartoffeln, Waldbeeren oder Pflaumen

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 03.08.2008 553 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl
500 ml Milch
3 Ei(er)
25 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Pflanzenöl
3 große Kartoffel(n) oder nach Belieben Waldbeeren oder Pflaumen
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
553
Eiweiß
18,97 g
Fett
15,63 g
Kohlenhydr.
81,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Eier trennen, das Eiweiß mit Vanillezucker steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.
Jetzt die Kartoffeln schälen, waschen und in lange dünne Streifen schneiden, so eine Art Stickers und beiseite stellen.

In der Milch das Mehl, Eigelb, Zucker und 1 Prise Salz gut glatt rühren.
Nun das steif geschlagene Eiweiß unter den Teig heben.
Nun in der Pfanne etwas Pflanzenöl erhitzen und eine knappe Handvoll Kartoffelstickers in der Pfanne anrösten und mit Salz und Pfeffer würzen.
Mit einer Suppenkelle den Teig über die Sticks verteilen und von beiden Seiten in der Pfanne braten bis sie eine gute goldbraune Farbe bekommen.

Oder man kann es mit Waldbeeren oder Pflaumen machen, in der
Pfanne etwas Pflanzenöl erhitzen, mit Suppenkelle den Teig auf dem Pfannenboden verteilen und die Waldbeeren oder Pflaumen drüber verteilen und von beiden Seiten wie oben beschrieben braten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kartoffelhexe

Hallo, welch eine Freude wieder an die Kochkunst meiner Oma erinnert zu werden. Sie hat die Pfannkuchen mit geraspelten Kartoffeln gemacht (Pillekuchen) dazu gab es Salat. Die Heidelbeerpfannkuchen waren hauchdünn bei ihr (etwas dicker als Crepes) und dick mit Waldheidelbeeren bedeckt. Den Kartoffelpfannkuchen werde ich diese Woche backen, die Heidelbeerzeit ist vorbei. Danke für das Deja vu Kartoffelhexe

02.11.2016 17:34
Antworten
liebeziege

Die Pfannkuchen haben meiner Familie und mir geschmeckt. Oberlecker. Danke für das Rezept . Liezie

25.10.2011 23:09
Antworten
delifood

Das Rezept hat uns sehr gut geschmeckt :) Besonders die kombination zwischen süß und salzig ist uns positiv aufgefallen! Also Daumen hoch :D

03.10.2011 11:11
Antworten
mandy2836

Ich hatte noch Pellkartoffeln... Die zusammen mit Tomate angebraten. Lauchzwiebel mit unter den Pfannkuchenteig -ohne Zucker- gerührt. Mit Salz und Pfeffer gewürzt. Sehr lecker!!! Besser, als Bratkartoffeln :))

01.10.2011 11:02
Antworten
der-rotter

Hallo Mariqa, ich mache meine Pfannkuchen entweder nur mit Waldbeeren oder nur mit denn Kartoffeln, beides zusammen habe ich selber noch nicht Probiert. Gruß Friedhelm

01.10.2011 19:42
Antworten
bajadera

Ich hab auf einen Tipp hin die Pfannkuchen mit Birnen ausprobiert und fand es eine gute Variante.

29.09.2009 11:37
Antworten
Illepille

Sind lecker, aber beim Drehen verunglückt! Leider! Ich denke, ich muss den Teig dicker machen, damit die Heidelbeeren besser versinken und beim Drehen auch im Teig bleiben! Wir wieder gemacht! LG Ille

31.08.2009 12:34
Antworten
Sunflower73

Huhu, vielen Dank für das Rezept! Ich habe mit allem was mit Teig zu tun hat so meine Problemchen, aber diese Pfannekuchen sind perfekt geworden, nicht zu mächtig nicht zu dünn, genau richtig. Allerdings habe ich sie mit Äpfeln gemacht. Mit Kartoffeln kenne ich gar nicht, kommt dann trotzdem Zucker in den Teig? Liebe Grüße Michaela

01.09.2008 14:06
Antworten
der-rotter

Hallo Michaela, Ja, Zucker kommt auch rein. Da die Kartoffeln vor här an Geröstet werde, schmeckt man Die Krosse Kartoffel raus. Gruß Friedhelm

01.09.2008 15:07
Antworten
cookie1205

Hallo der-rotter, bei mir gab es heute Pfannkuchen mit Pflaumen, ich nehme keinen Zucker an den Teig ,sondern eine Prise Salz und streue über den fertigen Pfannk.Puderzucker. Danke für die Rezeptanregung :o) LG Cookie1205

13.08.2008 13:10
Antworten