Festlich
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Schwein
Sommer
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Brokkoli - Kartoffel - Gratin mit Filet

festlich

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 02.08.2008 620 kcal



Zutaten

für
750 g Kartoffel(n)
2 Schweinefilet(s) (à ca. 300 g)
2 EL Öl
500 g Brokkoli
1 m.-große Zwiebel(n)
100 g Käse (mittelalter Gouda)
1 Pck. Sauce Hollandaise, fertige oder Saucenpulver
50 g Butter
100 g Crème fraîche
1 TL Senf, mittelscharfer
Salz und Pfeffer, weißer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Kartoffeln gründlich waschen und ca. 20 Minuten kochen.

Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Filets darin rundherum goldbraun anbraten. Dann bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Wenden 12-15 Minuten weiter braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In knapp ¼ l leicht gesalzenem Wasser zugedeckt 5-8 Minuten dünsten.

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Käse grob reiben. Kartoffeln abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Brokkoli abtropfen lassen, das Gemüsewasser dabei auffangen.

1/8 l Gemüsewasser erhitzen. Das Saucenpulver einrühren und aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze nach und nach die Butter in Stückchen, den Käse und die Crème fraîche unterrühren. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Senf pikant abschmecken. Sollte man sich für die Variante aus dem Tetrapack entschieden haben, entfällt natürlich der Teil des Sauce-Anrührens mit Gemüsebrühe.

Die Filets in Scheiben schneiden. Kartoffeln, Brokkoli, Zwiebeln und Filets in eine flache Auflaufform schichten. Die Käsesauce darüber gießen und alles im heißen Backofen (E-Herd: 225°C, Gasherd: Stufe 4) in 4-8 Minuten goldbraun überbacken.

Getränkeempfehlung: Roséwein oder Rosésekt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

StiniundBini

Kann man das Gericht auch einen Tag früher zubereiten?

09.12.2019 17:31
Antworten
Backfan-Knopf

Hallo, wollte das Rezept nachkochen, kann ich auch mehlige Kartoffeln benutzen?! VG

17.02.2019 08:38
Antworten
Bergblätter

Sehr lecker.koche es nun zum 2. Mal, allerdings mit gemischtem Hackfleisch

28.09.2016 11:18
Antworten
bross

Absolut lecker! Ich hatte die Kartoffeln auf einer Fettpfanne im Ofen gegart und nicht vorgekocht. Als die Kartoffeln fast gar waren dann die anderen Zutaten hinzu gegeben und überbacken. Mit den gerösteten Kartoffeln wird es noch ewtas würziger. LG! bross

31.08.2008 18:09
Antworten