Lachscreme


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.49
 (35 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 03.03.2003 118 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Frischkäse (Kräuter-Philadelphia)
½ Pck. Lachs, geräuchert
etwas Zitronensaft
1 Prise(n) Pfeffer
½ Bund Dill

Nährwerte pro Portion

kcal
118
Eiweiß
6,57 g
Fett
9,86 g
Kohlenhydr.
1,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Kräuter-Philadelphia und klein geschnittener Räucherlachs mit dem Pürierstab gut vermischen, bis eine homogene Paste entsteht. Dill fein wiegen, Zitronensaft nach Geschmack und etwas Pfeffer untermischen (Salz nicht notwendig, da der Lachs salzig genug ist).
Tipp: Ich mache diese Paste oftmals für ein kaltes Buffe. Dazu lege ich eine Glas- oder Porzellanplatte mit sehr dünn geschnittenen Zitronenscheiben komplett aus, in der Mitte der Platte kommen Scheiben von Räucherlachs (evtl. mit Dill garniert), dann steche ich mit einem Eisportionierer Kugeln aus der Lachspaste aus und drapiere sie außen hrrum auf der Platte, in der Mitte jeder Kugel etwas Dill. Sieht sehr appetitlich aus. Das ganze evtl. in Abwechslung mit Sahnemeerrettich.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

claraphernelia

Die Creme ist der Hammer, habe damit meine Kolleginnen und Kollegen überrascht zu frischem Baguette in der Pause. Es kam super an.

24.03.2020 19:46
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das schöne Rezept sehr lecker. LG Omaskröte

14.05.2019 16:00
Antworten
Selinchen61

Einfach und mega lecker. mehr gibts nicht zu sagen !!

13.01.2019 11:55
Antworten
kleineSchildy

Eine sehr leckere Lachscreme, die ich gleich zweimal zu Weihnachten gemacht habe :-) Auch ich habe weniger Dill genommen.

27.12.2018 14:10
Antworten
Rosaandi

Sehr lecker, habe den Dill weggelassen, mögen wir nicht so, sonst ganz toll und schnell gemacht. 5 Sterne

29.10.2016 21:40
Antworten
dirtyheri

Meine Gäste waren begeistert, einfach vorzubereiten und super-lecker zu frischem Brot!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

24.04.2005 17:50
Antworten
elke14

Als Vorspeise ideal. Man kann es supergut vorbereiten. Hat allen sehr gut geschmeckt. LG Elke

22.12.2004 15:35
Antworten
ully56

hallo, klasse rezept...geht schnell und schmeckt wirklich legga. ich habe anstatt Kräuterfrischkäse den ohne kräuter genommen und dafür aber, wie im rezept angegeben, 1/2 bd. dill. war ne show... servus ully

21.09.2004 16:40
Antworten
Monchichi

Die Lachscreme steht nächstes mal wieder bei uns auf dem Tisch!!!! Bei unseren Gästen ist das sehr gut angekommen!!! Ich habe -genau wie fihohendorf- weniger Dill genommen. Dafür aber mehr Zitrone.

10.11.2003 10:58
Antworten
fihohendorf

Tolles Rezept. Ich würde aber beim nächsten Mal etwas weniger Dill nehmen. Mit der Zeit schmeck er einfach zu sehr durch. Aber ansonsten ist sie super lecker. Auf frischem Baguette einfach klasse. Lieber Gruß Ina

01.11.2003 15:00
Antworten