Bewertung
(18) Ø3,90
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.08.2008
gespeichert: 536 (0)*
gedruckt: 5.570 (16)*
verschickt: 62 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.05.2005
9.723 Beiträge (ø1,93/Tag)

Zutaten

250 g Basmati
600 g Hähnchenfilet(s)
2 Bund Lauchzwiebel(n)
200 g Karotte(n)
2 EL Öl
  Salz
50 g Currypaste, rote
500 ml Milch
250 ml Kokosmilch
2 EL Erdnüsse, ungesalzene
 etwas Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis gar kochen.

Das Fleisch würfeln, die geputzten Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Die geschälten Karotten in Scheiben schneiden.

Öl erhitzen. Fleisch und Karotten darin anbraten. Die Lauchzwiebeln dazu geben, alles leicht salzen, die Currypaste einrühren und kurz mitrösten. Mit der Milch und der Kokosmilch ablöschen. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Zucker abschmecken.

Die Erdnüsse hacken und das Curry damit bestreuen. Zum Reis servieren.