Spundekäs

Spundekäs

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 03.03.2003



Zutaten

für
250 g Butter
2 Zwiebel(n), fein gehackt
2 EL Paprikapulver, scharf
2 TL Senf
500 g Sahnequark
400 g Frischkäse
Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 20 Stunden Gesamtzeit ca. 20 Stunden 10 Minuten
Butter, feingehackte Zwiebeln, Paprikapulver, Senf, Pfeffer und Salz ordentlich durchmischen.
Sahnequark, Philadelphia (halb Kräuter, halb normal ist möglich) kräftig untermischen.
Möglichst einen Tag vor dem Servieren zubereiten, damit die Zutaten gut durchziehen. Schmeckt hervorragend als Baguetteaufstrich!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

naomi18

Ist ein sehr sehr guter Spundekäs, unsre Gäste waren begeistert!!!

25.01.2015 14:45
Antworten
gernekocht

ich habe es schon 2 x genau so gemacht, wie der Autor es im Rezept angegeben hat und kann nur sagen: Suuuper lecker. Auch wenn das Rezept etwas vom Original abweicht, wir sind doch offen für ALLES, oder? Danke für die Variation Gruß gernekocht

06.02.2013 10:53
Antworten
crumblelienchen

also, genau so mache ichs auch schon seit Jahren bis auf das Verhältnis Sahnequark/Frischkäse welches bei mir 1:2 ist. Mir ist da schon egal ob original oder nicht--habs von einem Winzer und es schmeckt supi! Obenauf kommt bei mir noch Schnittlauch oder Kresse wer das lieber mag. Gibts oft mit Brezen die ich dann im Ofen fertig backe --dazu ein Glas Multivitaminsaft. liebe Grüße

01.01.2013 12:41
Antworten
Fraschi

Hey, ich habe schon verschiedene "Spundekäse" ausprobiert und finde Deine Variante sehr gut, gerade der Senf ist das Tüpfelchen auf dem "i" sozusagen :-)

23.07.2010 07:03
Antworten
experimentiererin

pepel, wer hat was von original geschrieben? bin ein nordlicht und weiß nicht, was das Original beinhaltet. auch wenn es nicht das Original sein mag - es schmeckt wirklich total klasse! vielleicht magst du es einfach mal ausprobieren? beste grüße - exi

08.07.2006 12:07
Antworten
leones

Spundekäs mit Senf? Nie im Leben! Diese Rezept wäre vielleicht als Spundekäs-Creme oder Spundekäs-Aufstrich besser aufgehoben gewesen, mit dem Original hat es auch wegen der Butter nichts mehr zu tun. Nix für ungut. pepel

29.10.2004 13:09
Antworten