Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.08.2008
gespeichert: 42 (0)*
gedruckt: 514 (1)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.08.2006
114 Beiträge (ø0,02/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Brokkoli
50 g Kichererbsen
250 ml Gemüsebrühe, evtl mehr
  Salz und Pfeffer
100 g Sahne
1 große Zwiebel(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 130 kcal

Die Kichererbsen über Nacht einweichen. Am nächsten Tag die Kichererbsen abgießen, abspülen und mit reichlich Wasser 45 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit den Brokkoli in Röschen teilen und abbrausen, die Zwiebel abziehen und grob würfeln. Beides in die kochende Gemüsebrühe geben und 20 Minuten garen. Den Brokkoli abgießen, die Brühe dabei auffangen.

Die Kichererbsen zu dem Brokkoli geben und mit etwas Brühe pürieren, sodass eine sehr dickflüssige Soße entsteht. Die Sahne zufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als Soße zu Nudeln: Geriebenen Parmesan getrennt dazu reichen.
Als Suppe die doppelte Menge Brühe ansetzen, dann reichts für zwei bis drei Personen.