Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.07.2008
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 258 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.04.2007
6 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1,2 kg Schweineschnitzel aus der Keule
800 g Gemüsezwiebel(n)
5 EL Öl
20 g Ingwer, frischer
3 Zehe/n Knoblauch
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Kurkuma, gemahlen
1 TL Kardamom, gemahlen
1 TL Senfsamen
1 TL Chiliflocken
40 g Butter
2 EL Rohrzucker, braun
4 EL Essig (Weißweinessig)
250 ml Gemüsebrühe
4 Zweig/e Minze
80 g Erdnüsse, gesalzene, geröstete
30 g Kokosraspel
2 EL Sesam
Frühlingszwiebel(n)
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch in 3 - 4 cm große Stücke würfeln. Die Zwiebeln grob würfeln. Das Öl erhitzen und das Fleisch in zwei Portionen darin heiß anbraten, herausnehmen. Ingwer und Knoblauch pellen und fein würfeln, beides mit Kreuzkümmel, Kurkuma, Kardamom, Senfsaat und Chiliflocken vermengen.

Butter in einem Bräter schmelzen und die Zwiebeln mit der Gewürzmischung kurz anbraten. Sobald es anfängt zu duften, den Zucker einstreuen und schmelzen lassen. Mit Essig ablöschen, das Fleisch dazugeben und salzen. Mit Brühe auffüllen und zugedeckt 2 1/2 Stunden bei milder Hitze köcheln lassen.

Dann den Deckel abnehmen und nochmal eine 1/2 Stunde weitergaren. Eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken. Minzeblätter in feine Streifen schneiden, Erdnüsse grob hacken und mit den Kokosraspeln und der Sesamsaat mischen. Diese Mischung zum Curry servieren.

Die Frühlingszwiebeln längs halbieren, in drei Stücke schneiden und feine Streifen schneiden. Vor dem Servieren über das Curry streuen.