Emser Kaffeekuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus Heferührteig, locker und fluffig, zergeht auf der Zunge.

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 31.07.2008



Zutaten

für
500 g Mehl
200 g Zucker
¼ Liter Milch
30 g Hefe
125 g Butter
5 Ei(er), getrennt
1 Prise(n) Salz
60 g Rosinen
80 g Mandelblättchen
100 g Puderzucker
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Aus Mehl, 100 g Zucker, Milch und Hefe einen Vorteig bereiten und ca. 20 Minuten gehen lassen. Inzwischen die Butter mit 100 g Zucker und Eigelb schaumig rühren, Salz, Rosinen und Mandelblättchen dazu geben und alles unter den Vorteig mischen. Diesen dann so lange schlagen, bis er Blasen wirft. Zuletzt den steif geschlagenen Eischnee unterziehen.

Den Teig in eine gefettete und bemehlte große Kastenform geben und zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Dann den Kuchen bei 175° in 50-60 Minuten zu heller Farbe backen. Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Guss anrühren und den Kuchen nach dem Erkalten damit überziehen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo ist etwas aufwendiger für einen Hefekuchen aber sehr lecker Danke für das Rezept LG Patty

22.01.2017 18:58
Antworten
wichtelchen272

Guten Morgen, zu lange war er eigentlich nicht im Ofen. 50 min. bei angegebener Temeratur. Er war nicht zu braun und das Stäbchen kam auch wie üblich zum Einsatz. Es war nicht der ganze Kuchen, um die Mitte (ausgehend von einem Stück Kuchen) herum war er in Ordnung. Aber als saftig hätte ich ihn nicht bezeichnet. Hier denke ich aber, dass sich jeder etwas anderes darunter vorstellt. Der Kuchen ist dennoch sehr lecker. Ich würde ihn noch mal machen, aber wahrscheinlich eher mit einem Überzug, anstatt nur mit Puderzucker. LG wichtelchen

31.08.2009 07:51
Antworten
Milly07

Hi wichtelchen... Findest du? Ich fand grad immer, dass er schön saftig is...soweit ein Hefeteig eben saftig sein kann. Vll. dann zu lang im Ofen gewesen.?..Lieber öfter ne Stäbchenprobe machen.. LG Milly

30.08.2009 17:57
Antworten
wichtelchen272

Ich habe den Kuchen statt mit Mandeln und Rosinen mit Cranberries gebacken. Der Kuchen schmeckt lecker. Er ist allerdings etwas trocken - ein wenig, nicht viel. LG wichtelchen

30.08.2009 16:44
Antworten
Milly07

Hallo Pumpkin.. danke für deinen netten Kommentar...ja, ich mach ihn auch sehr gern, weil er sehr locker ist....allein schon durch den Eischnee..und der schaumiggerührte, Eier-Buttermasse..und das bei Hefeteig.. LG Milly

19.07.2009 19:27
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, dein Kaffeekuchen ist etwas ganz besonders leckeres, schön saftig mit einem feinen Aroma. Ein tolles Rezept das ich nun öfters machen werde. Ein Foto ist auch unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

19.07.2009 18:46
Antworten