Käse - Mandarinen - Blechkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 30.07.2008



Zutaten

für

Für den Teig:

300 g Mehl
2 TL Backpulver
200 g Margarine oder Butter
125 g Zucker
3 Ei(er)

Für den Belag:

1 kg Magerquark
230 g Zucker
2 TL Öl
3 Pck. Vanillezucker
4 Eigelb
250 ml Sahne
1 Pck. Fertigmischung für Käsekuchen (Käsekuchenhilfe)
4 Eiweiß, steif geschlagen
3 Dose/n Mandarine(n)
2 Pck. Tortenguss, heller
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Alle Zutaten für den Teig verrühren und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech glatt streichen.

Für die Käsemasse die Eigelbe schaumig schlagen und dann den Rest der Zutaten ohne die steif geschlagenen Eiweiße unterrühren. Zum Schluss den Eischnee unterheben. Die Masse auf dem nicht gebackenen Boden verteilen. Anschließend die vorher abgetropften Mandarinen auf die Käsemasse verteilen.

Den Blechkuchen in den 160 Grad vorgeheizten Backofen 45 Minuten backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Zum Schluss den Tortenguss nach Anleitung zubereiten und auf dem Kuchen verteilen, danach kaltstellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stutinki666

Hatte auch mal die Käsekuchenhilfe vergessen aber das wurde nix ;-) mit dem Kakao muss ich dann auch mal probieren gute Idee.

18.05.2010 20:21
Antworten
Ginella

Sehr lecker! Und mit den Mandarinen wunderbar saftig... :) Hab keine Käsekuchenhilfe benötigt - mit dem Eischnee wurde der Kuchen auch ohne wunderbar. Fotos folgen! (Hab allerdings noch 40g Kakaopulver in den Boden getan)

18.05.2010 20:16
Antworten