Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.07.2008
gespeichert: 71 (0)*
gedruckt: 1.307 (1)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.01.2005
586 Beiträge (ø0,11/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Keule(n) von der Ente (Entenschenkel)
1 große Zwiebel(n), in feine Würfel
Knoblauchzehe(n), geschält
2 Stange/n Staudensellerie, in feine Würfel
Karotte(n), in feine Würfel
800 g Tomate(n), gehackt ( Dose)
Pfefferkörner, (schwarz)
Lorbeerblatt
3 Zweig/e Thymian
100 g Oliven, grüne, mit Paprika gefüllt
  Pfeffer, aus der Mühle
  Salz
 evtl. Hühnerfond oder
  Weißwein

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Entenschenkel von allem sichtbarem Fett befreien, mit Salz und Pfeffer gut einreiben und in eine große, schwere Pfanne, am besten aus Gusseisen mit der Haut nach unten legen. Die Pfanne kalt auf die Herdplatte setzen und bei guter Hitze anbräunen lassen, dann wenden und einige Minute weiter braten. Entenschenkel herausnehmen und beiseite stellen. Hitze etwas herunterschalten. Überschüssiges Fett aus der Pfanne nehmen.

Die Zwiebel, den Knoblauch, die Karotten und den Sellerie in die Pfanne geben und bei milder Hitze angehen lassen. Die Tomaten und die Gewürze dazugeben, kurz aufkochen lassen, die Entenschenkel mit der Hautseite nach oben hinein geben. Bei geringer Hitze ca. 30 Minuten garen. Gelegentlich kontrollieren, ob genug Garflüssigkeit vorhanden ist und eventuell mit Hühnerfond oder Weißwein auffüllen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Oliven zugeben.

Die Entenschenkel aus der Sauce nehmen und warm stellen. Die Sauce noch mal etwas einkochen lassen und abschmecken.

Die weichen Knoblauchzehen mit einer Gabel zerdrücken und auf den Entenschenkeln verteilen, zusammen mit der Sauce in der Pfanne servieren.

Dazu: ein rustikales Baguette

Getränketipp: ein kräftiger spanischer Rotwein