Beilage
Europa
Fisch
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Schnell
einfach
gekocht
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Penne al Tonno

Durchschnittliche Bewertung: 4.23
bei 37 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 29.07.2008



Zutaten

für
3 kl. Dose/n Thunfisch
80 g Oliven, grüne
80 g Oliven, schwarze
3 Schalotte(n)
1 gr. Dose/n Tomate(n), (Pizzatomaten)
½ Bund Basilikum
50 g Kapern
150 ml Tomatensaft
4 EL Olivenöl
400 g Penne
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Thunfisch gut abtropfen lassen. Die Oliven in kleine Streifen schneiden. Die Schalotten fein würfeln.
Das in Öl in einem Topf erhitzen, die Schalotten darin bei kleiner Hitze 1 Minute glasig anschwitzen. Die Pizzatomaten dazugeben und ca. 1 Minute dünsten. Die Oliven, Kapern und Tomatensaft zugeben und bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Thunfisch dazugeben und solange erhitzen, bis der Thunfisch warm ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Penne nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser kochen. Durch ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.

Basilikum klein hacken. Die Penne mit der Soße vermengen und mit Basilikum bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lischen1503

Statt Tomatensaft auch passierte Tomaten ?? Und was kann ich mir unter Pizzatomaten vorstellen?? Ich kenne nur Pizzasoße aus dem Glas. MfG***

22.03.2019 07:46
Antworten
Boxerbaby

Hallo lischen1503, ich nehme immer die gestückelten Tomaten aus der Dose, finde die besser als passierte. Es gibt auch abgeschmete Pizzatomaten von Oro. Die nehme ich aber nicht so gern. Beim nachkochen wünsche ich gutes gelingen. Beste Grüße Bb

22.03.2019 09:26
Antworten
HaniBel

sehr lecker, auch ohne OLiven, die ich heute nicht im Haus hatte

31.01.2018 19:33
Antworten
Aleinad673

Nachdem wir mal wieder auf der Suche nach etwas Neuem waren (vorallem ohne Fleisch ), fand ich dieses tolle Rezept! Es hat uns allen sehr gut geschmeckt, auch der Schwiegermutti ;-). Ich habe die Soße für 4 Personen gerechnet und zum Verfeinern noch 100 ml Sahne und etwas italienische Kräuter hinzugefügt.

13.05.2017 13:15
Antworten
Ljomi1337

Hallo Boxerbaby, danke für dieses schöne Rezept. Ein wirklich tolles Gericht, was meinen Mann und mich diese Woche sehr positiv überrascht hat. Wir haben noch etwas Fetakäse drüber gestreut. Die Kombination der Zutaten ist super und nachdem ich nun endlich mal Kapern probiert habe, kann ich diese nun auch zu den wieder zu verwertenden Zutaten zählen. :) Ein Foto uns Sternchen sind unterwegs! Viele Grüße, Ljomi1337

15.07.2016 06:49
Antworten
Stero

Ich gebe selten 5 Sterne. Die Soße ist bei meinen Gästen am Samstag aber super angekommen obwohl ich Basilikum vergessen hab.

16.04.2013 16:17
Antworten
Iselise

DAs ist wirklich seeeeeeehr lecker. Geht einfach und schnell und schmeckt mit den Kapern und Basilikum erfrischend anders. Einstimmige Meinung am Tisch heute 5 Sterne

25.08.2012 20:20
Antworten
SchmackoFatz3

Für uns perfekt, mit frischen Tomaten und Knoblauch.Danke für das schöne Rezept. Gruß SchmackoFatz3.

31.10.2010 16:08
Antworten
SchmackoFatz3

Für und perfekt, mit frischen Tomaten und Knoblauch.Danke für das schöne Rezept. Gruß SchmackoFatz3.

31.10.2010 15:06
Antworten
ellinida

schmeckt super lecker... ich habs allerdings noch ne nummer schärfer gemacht... perfektes rezept

17.04.2009 17:35
Antworten