Backen
Frucht
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schokokeks - Kuchen mit Mandarinen

superlecker und einfach zubereitet, ideal für Geburtstage etc.

Durchschnittliche Bewertung: 3.44
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

90 Min. normal 29.07.2008



Zutaten

für
6 Ei(er)
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
150 g Mehl
1 TL Backpulver
4 kl. Dose/n Mandarine(n)
2 Pck. Puddingpulver
½ Liter Orangensaft
1.000 g Schlagsahne
2 EL Puderzucker
3 Pck. Sahnesteif
4 Pck. Keks(e) (Butterkekse mit Schokolade à 125 g)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Die Eier trennen, Eigelb und Zucker schaumig schlafen. Eiweiß steif schlagen, Vanillezucker dabei einrieseln lassen. Mehl und Backpulver sieben. Mit Eischnee unter die Eigelbmasse ziehen. Auf ein gefettetes Backblech (32 x 39 cm) streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15 min. backen und abkühlen lassen.

Die Mandarinen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. 1/2 l davon abmessen. Mandarinen bis auf ca. 36 Stücke zum Verzieren auf dem Kuchen verteilen.

Das Puddingpulver und 8 EL Mandarinensaft verrühren. Orangensaft und übrigen Mandarinensaft aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren. Nochmals kurz aufkochen lassen. Den Pudding sofort auf die Mandarinenschicht streichen und ca. 1 Stunde auskühlen lassen.

Die Sahne steif schlagen, dabei Puddingpulver und Sahnesteif einrieseln lassen. 3/4 der Sahne auf den Pudding streichen, ca. 36 Kekse auf die Sahneschicht legen, dabei nach Belieben jeweils die Keks- oder Schokoseite nach oben legen. Mit dem Rest Sahne und Mandarinen verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MichiB4791

Ist sehr gut angekommen bei meinen Gästen, da nicht zu süß und auch fruchtig. Probiere das jetzt noch mal mit Kirschen aus. Dankeschööön ;D

16.07.2017 12:34
Antworten
darc

Super Kuchen! Umso toller, da er mich an meine Kindheit erinnert. Ich lasse allerdings die Sahneschicht komplett weg und benutze gerne anstatt des Orangensafts die gleich Menge an Milch.

17.06.2017 18:39
Antworten
thenicu

:ppp :D ;) Probiere deinen Kuchen gerade zum 1. Mal aus und bin ganz gespannt!!:) klingt ja super lecker!!! LG

02.12.2016 10:35
Antworten
thenicu

Eigelb und Zucker schaumig schlafen? okay, ich probiere das aus... zZzZZ... ist aber ne ziemliche Sauerei unter meinem Kopfkissen

02.12.2016 10:34
Antworten
famdoppler

Sehr lecker.... Und gut fruchtig... Nur hab ich alle 4 Dosen mandarinen auf den kuchenboden verteilt...und oben drauf zum verziehren noch mal eine... Musste das Rezept gleich weiter geben, weil er so gut angekommen ist

10.03.2013 15:16
Antworten
kastl

Optisch ein sehr schöner Kuchen, auch geschmacklich sehr gut, nur leider kommt man durch den Schokoladenkeks nicht durch, wenn man ihn dann mit dem Löffel essen möchte. Die Unterseite ist zwar schon nach wenigen Stunden durchgeweicht (was ja auch erwünscht ist), aber die Schokoglasur bleibt hartnäckig und das drückt dann das gesamte Kuchenstück zusammen. Man kann dem nur abhelfen, indem man den Keks dann abnimmt und dazu isst, auch nicht schlimm - aber bei "vornehmeren" Kaffeegästen dann doch nicht so wünschenswert ;-) Deshalb werde ich beim nächsten Mal nur den normalen Butterkeks ohne Glasur nehmen, der wird dann entsprechend "pappsch" und dann klappt das auch beim Löffeln :-) Danke für das Rezept! LG kastl

13.12.2008 17:59
Antworten
columna

Hallo, soll tatsächlich das Puddingpulver in die Sahne oder lieber der Puderzucker? :-) Klingt lecker und wird gleich abgespeichert. LG

03.09.2008 14:59
Antworten