Linsenaufstrich mit gerösteten Walnüssen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

...und Cashewmus

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 29.07.2008



Zutaten

für
500 ml Gemüsebrühe
100 g Linsen (Pardina Linsen)
2 Kartoffel(n)
2 TL Currypulver, scharfes
½ TL Kurkuma
1 TL Cayennepfeffer
1 Apfel
½ Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
5 EL Walnüsse, gemahlen
3 EL Öl (Sonnenblumenöl)
2 EL Cashewnüsse (Cashewmus)
evtl. Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Gemüsebrühe aufkochen, Linsen, gewürfelte Kartoffeln, Curry (am besten schmeckt geröstetes Curry), Kurkuma, Cayenne, gewürfelten Apfel, Zwiebel und Knoblauch darin gut 25 min. kochen bzw. bis die Linsen weich sind.

In der Zwischenzeit die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Nach dem Kochen das Gemüse abseihen. Alles zusammen in die Püriermaschine geben, Öl dazu und fein passieren. Dann kosten und schauen, ob Salz fehlt (hängt von der Brühe ab). Wenn ja, nachsalzen.

Unter das noch heiße Püree das Cashewmus rühren. Wer hat, kann noch ein paar Walnusskerne oder Cashewkerne rösten und unterrühren, beziehungsweise zur Deko oben drauflegen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Koch_Alicia2015

Habe heute diesen Aufstrich mit gemahlene Mandeln und Erdnusscreme gemacht, mmmhh auch sehr sehr lecker.

02.08.2019 08:35
Antworten
Koch_Alicia2015

Hallo, dieser Aufstrich ist super gelungen. Ich habe ihn mit roten Tellerlinsen und statt Cashewmus wurde Erdnußcreme(war gerade zur Hand) verwendet.Vom Geschmack und der Zubereitung war ich begeistert, ist gespeichert und wird es wieder geben.

25.02.2019 09:32
Antworten
Sophia1984

Wieviel Apfelsaft und Cashewnüsse nimmst du für die Zubereitung? LG, Sophia

10.01.2016 08:57
Antworten
eigenrotation

Ich mach das selber: Cashewnüsse in Apfelsaft kochen bis sie weich sind. Dann Apfelsaft abschütten und Nüsse zerstampfen.

11.10.2013 01:01
Antworten
Finntina

Woher nimmst du das Cashewmus? Kaufst du das extra? Gibt es bei uns leider nicht. Kann man das auch weglassen? LG Finntina

07.08.2012 18:13
Antworten