Butterkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

hält tagelang frisch

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 28.07.2008



Zutaten

für
250 g Sahne
250 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Backpulver
500 g Mehl
4 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
½ Zitrone(n), abgeriebene Schale
Fett und Mehl für das Backblech
125 g Butter
250 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
4 EL Milch
200 g Mandelstifte oder
Nüsse, gehackte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Sahne in eine Rührschüssel geben, Zucker und Vanillinzucker dazugeben, verrühren, nach und nach die Eier dazugeben. Mehl, Backpulver, Salz und Zitronenschale unterrühren. Den Teig auf ein gefettetes und bemehltes Backblech streichen. Im E-Herd bei 200° 15 Min. backen.

In der Zwischenzeit den Guss bereiten:
Weiche Butter, Zucker, Vanillinzucker und die Milch verrühren. Mandeln zugeben. Kuchen aus dem Ofen nehmen, den Guss vorsichtig gleichmäßig darauf verteilen. Nochmals ca. 10 Min. backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

milliHH

Tolles und schnelles rezept... aber ich verteile immer ein paar kleckse sauerkirschgrütze... dann schmeckt der kuchen frische und nicht all zu süß... meine gäste lieben ihn... man kann auch pflaumenmus oder marmelade verwenden

01.11.2012 14:23
Antworten
minchen83

find den auch klasse... :) allerdings laß ich den kuchen gleich zuende backen, guß drauf und dann ca 1 stunde mit klarsichtfolie das ganze blech abdecken. bis alles schön in den kuchen gesickert ist. dann wird die zuckerschicht nicht so hart :)

13.08.2011 20:44
Antworten
Vadouvan

hallo Gisa, ein wirklich feiner Butterkuchen; nachdem ich schon 5 Rezepte ausprobiert habe, ist das ab heute mein Favorit. lg vadouvan

03.10.2010 20:56
Antworten
gisa2804

Danke für deine Bewertung. Ich backe den Kuchen sehr oft, gerade weil er auch nach ein paar Tagen noch gut schmeckt. LG Gisa

04.01.2010 16:52
Antworten
PettyHa

Hallo gisa, das Rezept ist super! Der Teig ist wunderbar weich und fluffig geworden, der Guss sehr lecker! Ich habe allerdings nur 150 g Zucker für den Guss genommen, sonst wäre er mir zu süß geworden. Danke für das tolle Rezept und liebe Grüße Petra

04.01.2010 16:42
Antworten