Bewertung
(46) Ø4,31
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
46 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.12.2018
gespeichert: 3.000 (5)*
gedruckt: 17.626 (69)*
verschickt: 152 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
39 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Putenbrust
1 Bund Suppengemüse (Wurzelgemüse, z.B. Sellerie, Lauch, Karotte)
Zwiebel(n)
750 ml Weißwein
1/2  Zitrone(n), Saft davon
Lorbeerblatt
Nelke(n)
300 g Pilze (Champignons, Austernpilze, Pfifferlinge oder Steinpilze)
1 EL Butter
Zwiebel(n)
1 EL Butter
1 EL Mehl
1 Schuss Weißwein
120 ml Sahne
2 EL Semmelbrösel
3 EL Käse, gerieben zum Gratinieren
  Salz und Pfeffer
  Zitrone(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Suppengemüse und Zwiebel grob klein schneiden. Zusammen mit dem Fleisch und den Gewürzen in einen Topf geben. Weißwein und Zitrone zufügen und mit Wasser auffüllen, bis das Fleisch bedeckt ist. Eine gute Prise Salz dazu geben und bei schwacher Hitze mit Deckel ca. 30 Minuten lang garen. Im Fond abkühlen lassen.

Pilze putzen und etwas klein schneiden, die Zwiebel fein würfeln. In einer Pfanne mit Butter anbraten und garen. Würzen.

Butter in einem Topf erwärmen, Mehl zufügen und mit einem Schneebesen verrühren. Mit Wein ablöschen und mit dem Schneebesen weiter rühren. 150 ml vom Kochfond zufügen und unter rühren einmal aufkochen lassen. Sahne zufügen, erhitzen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensalz abschmecken.

Das Geflügelfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit den Pilzen in der Sauce erwärmen. Nochmals abschmecken.

Das Ragout auf vier Gratinförmchen verteilen, mit dem geriebenen Käse und den Semmelbröseln bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C gut 10 Minuten goldgelb überbacken.

Dazu Baguette reichen.

Guten Appetit!

Tipp:
Eine andere Variante wäre, das Ragout fin in fertige Blätterteigformen zu geben, überbacken werden muss das Ganze dann nicht mehr!
Ragout fin mit gemischten Pilzen
Von: Carsten Dorhs, Länge: 12:07 Minuten