Gratinierte Champignons


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.63
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 11.12.2018 153 kcal



Zutaten

für
4 große Champignons
200 g Spinat, junger + frischer
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Butter
1 Zweig/e Thymian
Muskat
4 EL Käse, zum Gratinieren
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
153
Eiweiß
8,20 g
Fett
12,52 g
Kohlenhydr.
1,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Pilze putzen, den Stiel heraus brechen und das Loch noch etwas vergrößern. Thymian gegebenenfalls abkerbeln und grob zerkleinern. Zwiebel + Knoblauch putzen, in Würfel schneiden (wer weniger Knoblauchgeschmack haben möchte, halbiert die Zehe nur)und anschl. in einer Pfanne mit Butter angehen lassen. Spinat zufügen und kurz erhitzen, bis dieser zusammen fällt. Mit Thymian, Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Pilze in eine Gratinierform geben, mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Spinat füllen und dem Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C gut 10-15 Minuten überbacken. Guten Appetit!

Dieses Rezept ist nur ein Teil eines Vorschlags für Pilzvariationen. Wenn Sie eine andere Zubereitungsart wünschen oder andere Pilze verarbeiten möchten, können Sie auch dieses Rezept mit "gebackenen" oder dieses mit "gebratenen" Pilzen ausprobieren. Die Zubereitung aller drei Variationen ist in einem gemeinsamen Rezeptvideo zu sehen!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tinchen37

uns hat es auch sehr gut geschmeckt, auch hier war etwas Frischkäse am Spinat lg tinchen

06.09.2016 10:14
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Wir haben etwas Frischkäse unter den Spinat gemischt, somit war es nicht trocken. Schöne Kombination, hat wunderbar geklappt. Gibt's wieder, besten Dank für die Idee!!

19.08.2016 14:29
Antworten
Serenade1611

Hallo. Schmecken taten die Champignons schon, aber mir war der Geschmack vom Spinat etwas zu dominant. Auserdem fehlte mir etwas cremiges in der Füllung. Aber es ist eine super Grundlage zum experimentieren, denn an für sich ist es lecker. Werde sie mal mit etwas weniger Spinat, dafür aber mal mit Kräuterfrischkäse oder Schmand angereichert ausprobieren. Und ein etwas würzigerer Käse zum überbacken. Liebe Grüße, Serenade

29.10.2013 14:32
Antworten