Herbstlicher Salat mit gebratenem Kürbis, karamellisierter Birne, Blauschimmelkäse und Walnüssen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 (320 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 11.12.2018 589 kcal



Zutaten

für
4 Port. Salat (z.B. Feldsalat, Eichblatt, Frisee oder Lollo)
1 Birne(n), reife
1 TL Zucker
150 g Kürbis(se), Hokaido (mit essbarer Schale)
1 EL Butter
Muskat
10 Walnüsse
300 g Blauschimmelkäse (Roquefort, Stilton oder Gorgonzola)
3 EL Essig, (Weißweinessig)
7 EL Öl, (Traubenkernöl)
1 EL Kürbiskernöl
Salz und Pfeffer
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
589
Eiweiß
19,72 g
Fett
52,19 g
Kohlenhydr.
11,27 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Salat waschen und putzen.

Birne schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und schräg in Rauten schneiden. Den Zucker in einer Pfanne karamellisieren und die Birne kurz darin schwenken.

Kürbis mit Schale in Stücke oder Spalten schneiden. Diese in einer Pfanne mit Butter kurz anbraten bzw. garen. Mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen.

Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl etwas rösten.

Essig und Gewürze in einer Schüssel mit einem Schneebesen verquirlen. Beide Ölsorten langsam unter schlagen zufügen.

Anrichten:
Salat auf einem Teller anrichten und mit dem Dressing marinieren.
Käse zerkleinern und zusammen mit Birne, Kürbis und Nüssen darauf verteilen.

Guten Appetit!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gäbelchen1967

Wow, das ist sooooo lecker ! Danke für dieses tolle Rezept. Ein Foto ist unterwegs. LG, Gabi

07.02.2021 16:10
Antworten
dragoz

Ein ganz tolles Rezept, passt auch gut zu Endivien. Wir nehmen nur deutlich mehr Birne und lieber butternutkürbis, den wir im Ofen backen statt in der Pfanne.

20.12.2020 10:54
Antworten
Principessa72

Ich habe mich nicht ganz genau ans Rezept gehalten. Aber tolle Idee und tolles Rezept. Danke!

10.12.2020 18:40
Antworten
katjuscha070284

Hallo, ich könnte mir vorstellen, dass der Salat lauwarm vermutlich am Besten schmeckt. Aber könnte ich die einzelnen Komponenten auch schon mittags vorbereiten und erst abends anrichten? Leidet da der Kürbis oder die Birne?

15.10.2020 11:15
Antworten
Gina-59

Ich mach ihn zur Kürbiszeit immer wieder. Er schmeckt so lecker!

28.09.2020 17:25
Antworten
jadzia_dax_14

Hört sich ja lecker an! Was aber mache ich, wenn ich keinen Blauschimmelkäse mag? Gegen welchen Käse kann man den wohl am besten austauschen? Gruß Jadzia

17.10.2008 11:57
Antworten
schrotti1

blauschimmelkäse und birne harmonisiert einfach perfekt!

17.10.2008 10:59
Antworten
Widderline

Da wird man ja echt schwach, wird gleich am Wochenende ausprobiert. Biete dazu noch Filet an. Gruß Widderline

17.10.2008 09:46
Antworten
Nachtschwärmerin

Oh, das klingt ja sehr lecker. Ich liebe Blauschimmelkäse, hatte ihn aber noch nie in der Kombination. Danke für das Rezept. LG N.

14.10.2008 09:25
Antworten
Suzanka

Das klingt gut! Wird demnächst probiert - Rückmeldung erfolgt. Viele Grüße Susanna

13.10.2008 12:53
Antworten