Vorspeise
Backen
Vegetarisch
warm
Party
Brotspeise
Fingerfood
Snack

Rezept speichern  Speichern

Crostini mit Tomaten

Durchschnittliche Bewertung: 4.23
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 01.05.2001



Zutaten

für
½ kg Tomate(n)
3 Zehe/n Knoblauch
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 kleines Baguette(s)
Thymian

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Tomaten in heißes, nicht mehr kochendes Wasser legen, kurz danach die Haut abziehen. Vierteln und entkernen, in kleine Würfel schneiden. 2 Knoblauchzehen an die Tomaten pressen, 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer und Thymian untermischen. Am besten etwas ziehen lassen.

Das Brot in 12 Scheiben schneiden, mit der letzten Knoblauchzehe einreiben, auf ein Backblech legen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Im Backofen bei 200 °C etwa 10 Min. rösten.

Sofort danach die Tomatenmasse darauf verteilen und umgehend servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

genusskoch53

Hallo, die fünf Sterne gebe ich für das geröstete Brot im Backofen. Mit dem Olivenöl beträufelt und geröstet, schmeckt grossartig, auch ohne Belag :-) Die Crostini's kamen hervorragend an. Besten Dank für das Rezept.

26.11.2017 21:07
Antworten
utekira

Hallo, auch ich gebe die kurz in den Ofen, sehr lecker und immer wieder. Lg Ute

14.06.2017 07:47
Antworten
badegast1

ich habe die Crostini mitsamt den Tomaten noch kurz in den Ofene gegeben. So "warm" mögen wir das lieber :-)

12.06.2017 16:28
Antworten
Happiness

Hallo Einfach aber sehr fein. Ich habe die Crostini, zusätzlich mit Basilikum erweitert, zum Apéritif serviert. Sie sind sehr gut angekommen. Liebe Grüsse Evi

18.09.2016 10:37
Antworten
Ellalein808

Sehr lecker, wie im Restaurant! Aber ein Löffel Öl und eine große Knoblauchzehe reichen meiner Meinung nach völlig.

24.03.2013 02:39
Antworten
Béatrice

Ich nehme jeweils provençale Kräuter! Schmeckt herrlich nach Sommer ;-)) Béatrice

25.03.2002 17:38
Antworten
brigitta-j

Die Brotscheiben kann man besser mit der Knoblauchzehe einreiben, wenn man sie vorher röstet. Variante Oregano statt Thymian und gute Dosentomaten tuns auch mal. Gutes Olivenöl ist wichtig.

26.02.2002 18:02
Antworten
rmartin

Ciabatta nehmen. Wichtig: ungesalzenes Brot zur vollen Geschmacksentfaltung !

28.01.2002 23:10
Antworten
Gelöschter Nutzer

Eulenartig gut. Werde das weiterempfehlen. Übrigens ist das eine tolle Seite. Weiter so.

18.12.2001 18:48
Antworten
S.B. 5

So ein aehnliches crostini - rezept habe ich auch. anstatt baguette kann man auch ciabatta nehmen. gruss. SABO!!

04.12.2001 21:56
Antworten