Buttergebäck - Stangen von Sarah

Buttergebäck - Stangen von Sarah

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 28.07.2008



Zutaten

für
250 g Mehl
½ TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)
125 g Butter, kalte
1 EL Milch
1 EL Konfitüre (Johannisbeergelee)
2 EL Aprikosenkonfitüre
Puderzucker zum Bestäuben
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken. Puderzucker, Vanillezucker und Ei hineingeben. Butter in kleinen Stücken auf den Mehlrand setzen.

Mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten, dabei die Milch darübergießen. Dann mit kalten Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Min. kaltstellen.

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher (ca. 2 x 6 cm) ca. 50 Stangen ausstechen. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Im vorgeheizten Backofen (E: 200°C, Umluft 180°C) 10 Min. goldgelb backen. Auf Kuchengittern auskühlen lassen.

Gelee und Konfitüre getrennt erwärmen und in 2 Gefrierbeutel füllen. Jeweils eine kleine Spitze abschneiden. Die Kekse mit roten oder gelben Streifen verzieren. Trocknen lassen.

Tipp: Wer keine rechteckigen Ausstechförmchen hat, kann den Teig auch in Streifen schneiden. Dafür den Teig 24 x 24 cm groß ausrollen.

Mit einem Messer oder einem gewellten Teigrädchen der Länge nach in 12 Streifen schneiden. Diese dann in 6 cm lange Stücke schneiden. So entstehen 48 kleine Buttergebäckstangen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.