Backen
Geheimrezept
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Ofentomaten

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 28.07.2008



Zutaten

für
500 g Tomate(n), kleine
2 Knoblauchzehe(n)
6 EL Olivenöl
400 g Spaghetti
100 g Rucola
50 g Käse (Pecorino)
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Wasser (Salzwasser)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Backofen auf 225°C (Umluft 200°C) vorheizen. Die Tomaten waschen, halbieren und die Stielansätze entfernen.

Den Knoblauch schälen und entweder nur mal leicht "zerdrücken" oder ganz fein hacken oder durch die Presse drücken. Es kommt darauf, an wie viel Knoblauchgeschmack man mag und ob man Knoblauch essen möchte oder nur den Geschmack will und die Zehen wieder entfernt (dann nur zerdrücken).

Die Tomaten und den Knoblauch in eine große Auflaufform geben oder auf ein Backblech, mit 2 EL Öl vermengen, salzen und pfeffern. Die Tomaten im Ofen 10 min. backen. Die Nudeln im Salzwasser kochen.

Den Rucola verlesen und harte Stängel entfernen. Die Blätter waschen, trockenschleudern und grob schneiden. Die Nudeln nach der angegebenen Garzeit abgießen und nur kurz abtropfen lassen, mit dem restlichen Öl, den Tomaten und dem Rucola vermengen. Auf Teller verteilen und den Pecorino darüberhobeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ChristinaLucky

Sehr, sehr lecker und schnell gemacht.

04.12.2016 20:30
Antworten