Backen
raffiniert oder preiswert
Basisrezepte
Konfiserie

Rezept speichern  Speichern

Zart - knackige Mandelfächer

köstliche Deko für Eis & Co. - ergibt 12 Fächer

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
bei 36 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 27.07.2008



Zutaten

für
100 g Mandelblättchen
60 g Butter
30 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Sahne oder Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Butter in einem Topf erhitzen, Zucker und Vanillezucker unterrühren. Aufkochen lassen. Sahne oder Milch hinzugeben. Nun die Mandeln unterheben und nochmals kurz brodeln lassen.

Den Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen, anschließend die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (ca. 20 cm) geben und fest andrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C für etwa 15 min. backen, bis die Mandeln goldbraun geworden sind.

Abermals kurz abkühlen lassen, dann mit einem Messer in 12 gleichgroße Teile schneiden (wie einen Kuchen). Die Fächer passen besonders gut zu Eiscreme oder anderen Desserts, aber auch als Knabberei zwischendurch oder Tortendeko sind sie nicht zu verachten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

samabe

Sehr leicht zuzubereiten, und machen sehr viel her! Vielen Dank 👍

09.12.2017 13:54
Antworten
Strandflieder

Ein Probelauf für das Weihnachtsdessert (schon im August... ;) ). Diese Dinger sind der Hammer! Super einfach zuzubereiten und total lecker. Das gibt es sicher nicht zum letzten mal. Ich habe nur eine 26er Form. Dafür war es etwas zu wenig. War aber kein Problem. Einfach rein damit und rund verteilt. Überhaupt kein Thema. Ich habe die Teile auch zerbrochen und nicht geschnitten. Für das Dessert brauche ich keine großen Dreiecke :) 5 Sterne!

26.08.2014 16:21
Antworten
omaskröte

Hallo yaku 89 ich habe deine Mandelfächer schon länger gespeichert.....wenn ich gewusst hätte wie lecker die Fächer sind hätte ich sie schon läääääängst gebacken. Das Rezept ist einfach und trotzdem genial.....vielen Dank für dieses tolle Rezept. ganz liebe Grüße Anita ach ja ganz klar volle Punktzahl

08.10.2013 18:00
Antworten
köbes

Hallo yaku 89, eine, auch für mich "Backidioten", leckere und einfach zuzubereitende Knusperei. Habe es mir dabei einfach gemacht - eine Kastenform mit ausgeschnittenem Backpapier ausgelegt und die Masse (auf meinem Bild nur die Hälfte der angegebenen Zutaten) da eingefüllt. Läßt sich so absolut problemlos nach dem Backen herausheben und noch lauwarm in Stücke schneiden. Habe einmal gerade und einmal spitz zulaufende Dreiecke (leider davon kein Bild) geschnitten. Die Leckerlies halten sich problemlos 14 Tage in einer Blechdose. Oder wahrscheinlich noch länger - halt wie Weihnachtsgebäck. LG Köbes

26.06.2013 16:30
Antworten
Schlippchen

Hallo yaku 89, erst mal vielen Dank für die Antwort. Ofen ist eigentlich sehr genau und ich habe sie über Nacht auskühlen lassen. Dann am anderen Tag sogar nochmal in den Ofen. Eins (hatte sie ja schon geschnitten) wurde dann knusprig, die anderen blieben immer noch weich :-( Liebe Grüße Schlippchen

23.01.2013 14:24
Antworten
evalima

Einfach nur perfekt! Volle Punktzahl :-) Wir hatten gestern Gäste und zum Dessert habe ich mich für eine Welfenspeise entschieden. Nachmittags habe ich noch spontan die Mandelfächer gebacken weil mir eine Deko fehlte. Die Mengen- und Backangaben stimmen 100 %tig und sie waren superknackig. Unsere Gäste waren begeistert ... Gruß, Evalima

11.01.2009 16:59
Antworten
Deliyah

Hallo! Habe die Mandelfächer bereits vor einigen Tagen für mein Weihnachtsmenü vorbereitet und musste aufpassen, dass sie nicht schon alle vorher gegessen werden. ;-) Die Fächer waren Beiwerk zu meinem Bratapfelparfait mit Karamellsoße (aus der DB). Habe die Fächer im warmen Zustand geschnitten, dazu habe ich zunächst die Mandelplatte vorsichtig mit der Rückseite eines Löffels vom Rand der Springform gelöst, diesen entfernt und dann das Backpapier auf ein Schneidebrett gezogen. Im abgekühlten Zustand habe ich die Fächer dann in eine Tupperbox verpackt. LG, Deli

26.12.2008 13:55
Antworten
hotsandi

Hallu Yaku, tolle Deko-Idee! Ist schnell gemacht und schmeckt auch noch super. Danke für das Rezept. LG Alexandra

24.10.2008 11:28
Antworten
yaku89

Hallo hotsandi! Freut mich, dass dir meine Mandelfächer gefallen. Ich habe sie erst am Dienstag gemacht - aber nur als Knabberei zwischendurch :o) Sonst mag ich sie am liebsten zu Eis - bei meinen Lieblingsitaliener steckten die immer im Vannilleeis-mit-heißen-Kirschen-Becher *schwärm* Liebe Grüße yaku89

24.10.2008 15:22
Antworten
yaku89

Die Fächer sind im warmen Zustand noch recht zerbrechlich. Deshalb nehme ich von der Springform nur den Rahmen ab (eventuell mit dem Messer vorsichtig nachhelfen), zerschneide sie und lasse sie vor Ort vollständig erkalten. Dann sind sie schön knackig und stabil.

03.08.2008 15:48
Antworten