Backen
Sommer
Vegetarisch
Kuchen
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Kirschenkuchen

flaumig, feiner Kuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.57
bei 118 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 26.07.2008 4628 kcal



Zutaten

für
250 g Butter
4 Ei(er), getrennt
150 g Puderzucker
250 g Mehl
50 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
125 ml Eierlikör
1 Glas Kirsche(n), (ca 800 Gramm)
Puderzucker, für die Glasur

Nährwerte pro Portion

kcal
4628
Eiweiß
68,67 g
Fett
245,47 g
Kohlenhydr.
504,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eiklar zu festem Schnee schlagen.
Kirschen abtropfen lassen, 2 Essl. Saft für Deko beiseite geben.

Weiche Butter mit Dotter und Staubzucker cremig rühren, das mit Backpulver vermischte Mehl, Stärke und Eierlikör einrühren, zuletzt den Eischnee darunter rühren.

Teig auf ein vorbereitetes Blech 30x30 streichen und mit den Kirschen belegen, diese leicht in den Teig drücken, im vorgeheizten Rohr bei 160° Umluft ca. 25 min backen, Stäbchenprobe.
Etwas Staubzucker mit dem Kirschensaft glatt rühren und über den kalten Kuchen streichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

RedDevil84

Ich habe den Kuchen exakt nach Rezept gemacht, vielleicht geht es auch einfach nicht mit TK Himbeeren.. Keine Ahnung woran es gelegen hat, aber für mich hat es halt einfach nur nach Butter geschmeckt.. Aber das ist ja alles Geschmackssache..

25.02.2019 19:16
Antworten
RedDevil84

Habe den Kuchen mit TK Himbeeren gemacht, da ich keine Kirschen bekommen habe.. Der Kuchen hat nur nach Butter geschmeckt und hatte eine Konsistenz von Brot.. Ungenießbar.. Ist leider komplett in den Müll geflogen.. Schade um die Lebensmittel

25.02.2019 10:05
Antworten
mima53

Hallo, deine Kritik und 1 * kann ich nicht nachvollziehen - bei über 100 pos. Rückmeldungen zu diesem Rezept, spricht dies wohl für dieses!!

25.02.2019 17:01
Antworten
sukamakan93

Super gelungen und schön saftig. Allerdings fand ich den Guss nicht so passend und habe diesen nur auf eine Hälfte und die andere mit dunkler Schokolade – letzteres hat mir besser geschmeckt. Beim nächsten Mal mach ich mal den Guss mit Eierlikör :-)

28.06.2018 06:46
Antworten
mima53

Hallo, ich sage danke fürs Nachbacken und für deine Sternchen - freut mich, dass es euch auch geschmeckt hat lg Mima

14.09.2017 19:34
Antworten
brenny

Hallo, der sieht sooo schön fluffig aus. Kann man den Eierlikör gegen Milch tauschen ? Danke LG brenny

16.08.2008 21:54
Antworten
mima53

Hallo brenny ich bin grad online und kann dir somit gleich antworten: du kannst natürlich auch Milch nehmen - aber durch den Eierlikör bekommt halt dieser Kuchen eine besondere Note und der Likör macht auch den Teig feiner liebe Grüße Mima

16.08.2008 22:02
Antworten
brenny

Hallo mima53, vielen lieben Dank für die schnelle Antwort ... aber Alkohol geht leider gar nicht ... deswegen ... Du bist doch eh soo eine kleine Meisterbäckerin, was könnt ich vielleicht noch rein machen anstatt Milch ? Mineralwasser ? LG brenny

16.08.2008 22:14
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo liebe Mima, Dieser Kuchen bekommt durch den Eierlikör einen feinen Geschmack und eine schöne Farbe. Er scheckt sehr, sehr lecker. Der Teig ist wunderbar locker , saftig und fein, was will man mehr. Wieder ein sehr schönes Rezept von Dir. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

09.08.2008 19:04
Antworten
mima53

Hallo Pumpkin-Pie ich freue mich wirklich sehr, dass du mit den bisher ausprobierten Obstkuchen-Rezepten von mir so zufireden warst - ja, dieser Kirschenkuchen ist sehr fein mit dem zarten Eierlikörteig ich bedanke mich für deine 5***** für dieses Rezept liebe Grüße Mima

11.08.2008 08:03
Antworten