Gulasch


Rezept speichern  Speichern

nach Friedhelms Art

Durchschnittliche Bewertung: 4.62
 (191 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 26.07.2008



Zutaten

für
1 kg Gulasch, Rind, Schwein oder beides gemischt
3 große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 ½ TL Paprikapulver
1 Liter Gemüsebrühe
2 Paprikaschote(n), geröstet
1 TL Majoran
1 TL Oregano
½ Tube/n Tomatenmark
n. B. Pflanzenfett
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 20 Minuten
Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Den Knoblauch ebenfalls in feine Würfel schneiden und mit den Zwiebeln an die Seite stellen. Dann das Fleisch waschen und mit Küchentüchern abtupfen, von eventuellem Fett befreien und je nach Bedarf in kleinere Stücke schneiden.

Etwas Pflanzenfett in einen großen Topf erhitzen und das Fleisch portionsweise darin anbraten. Bei der letzten Portion die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben und kurz mit rösten. Nun das übrige Fleisch wieder dazugeben und das Paprikapulver darüber streuen und braten lassen, bis die Zwiebeln glasig werden. Dann alles langsam mit der Brühe ablöschen, das Tomatenmark und die geschnittenen Paprikaschoten unterrühren. Majoran und Oregano zufügen und bei kleiner Hitze ca. zwei Stunden
köcheln lassen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen Salzkartoffeln, Knödel und Spätzle.

Hinweis: Ich koche den Gulasch am Vorabend und lasse es 90 Minuten köcheln, am anderen Tag wieder aufkochen und dann bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen, fertig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sasawe_is_cooking

Hab mich gerade das erste mal an gulsch getraut... Und was soll ich sagen, dank deinem Rezept schmeckt es wunderbar😍 und mich kann man nur schwer überzeugen, ich hab einen Koch als Vater..

03.04.2020 13:24
Antworten
gwenie

Einfach nur sehr sehr lecker. 5 *

22.03.2020 13:11
Antworten
Hemdenmatz

Superlecker und total unkompliziert, schmeckt jeden Tag den es noch durchziehen kann besser. Habe 3 kleine Paprika und kleine Möhren hineingeschnippelt und ich habe auch die Sauce etwas angedickt. Nachkochen absolut zu empfehlen.

03.03.2020 10:46
Antworten
LiaG

Moin. einfach nur mega lecker, koche es jetzt zum 3ten mal und bisher waren alle Gäste äußerst zufrieden! koche es mit frischem Rind vom Bauern 🥰 mega gut. dicke lediglich die Soße etwas an, mag es so lieber 😁 Danke

27.02.2020 18:30
Antworten
der-rotter

Hallo LiaG, nehme auch Fleisch aus Artgerechten Haltung, man schmeckte es auch. Freut mich sehr das es euch schmeckt, verfeinern kann man es auch wie man möchtet und so soll es auch sein. LG Friedhelm

01.03.2020 10:51
Antworten
der-rotter

Hallo zusammen, es freut mich sehr, das es euch so gut schmeckt. Ich selber Koche es alle 4-5 Wochen, aber wegzähl immer mal die Beilage. Gruß Friedhelm

06.10.2008 22:50
Antworten
gevoreny

Hallo, das Gulasch-Rezept habe ich am letzten Wochenende ausprobiert. Die Zubereitung war schön einfach und das Ergebnis einfach traumhaft. Nach diesem Rezept werde ich jetzt öfter Gulasch kochen. Vielen Dank für das tolle Rezept! LG gevoreny

15.09.2008 10:42
Antworten
Chocolate-Chip

Sehr lecker - danke für das Rezept. Ich hab NOCH NIE Gulasch gemacht und dachte es wird Zeit, es mal zu probieren. Das Rezept war wirklich ganz leicht nach zu kochen und hat allen sehr gut geschmeckt. Rezept ist gespeichert und wird sicher wieder gekocht.

14.09.2008 18:49
Antworten
manuela-one

Mhhhhhhh so viele gelesen und noch keiner bewertet ??! Das Rezept ist seine volle 5* wert, lecker , mein Göga war begeistert. Bil wird hochgeladen, hoffe es klappt. lg. manuela

10.09.2008 09:47
Antworten
tscheboni

sehr lecker jederzeit wieder und auch sehr einfach was ich gut finde weil es auch jeder sehr einfach nachkochen kann SUPERGUT

27.08.2010 12:17
Antworten