Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.07.2008
gespeichert: 49 (0)*
gedruckt: 588 (0)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.08.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
10  Ei(er)
4 EL Milch
4 EL Mineralwasser mit Kohlensäure
4 EL Mehl
1 Pck. Dill (TK)
  Salz und Pfeffer
  Für die Füllung:
600 g Frischkäse, natur
200 g Frischkäse mit Kräutern
200 g Schmand
400 g Lachs, geräucherter, in Scheiben geschnittener
3 Pck. Dill (TK)
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Pfannkuchen die Eier mit Milch, Mineralwasser und Mehl so lange verrühren, bis keine Mehlklumpen mehr vorhanden sind. Dann den Dill zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus diesem Pfannkuchenteig 8 nicht zu dicke Pfannkuchen backen. Die Pfannkuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für die Füllung Frischkäse und Schmand glattrühren. Dann den Dill zugeben und die Creme mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf eine Kuchenplatte zuerst einen Pfannkuchen legen, diesen mit der Creme etwa 5 mm dick bestreichen, darauf einen weiteren Pfannkuchen legen. Auf diesen Pfannkuchen ein paar kleine Kleckse Creme verteilen, damit der Lachs nicht wegrutscht. Darauf eine Schicht Lachsscheiben legen und wieder etwas Creme auf dem Lachs verteilen, um den nächsten Pfannkuchen "festzukleben", dann den nächsten Pfannkuchen drauflegen. So immer weiter abwechselnd Creme und Lachs zwischen den Pfannkuchen aufschichten. Der Abschluss sollte ein Pfannkuchen sein. Dann wird die Lachstorte rundherum mit der Creme eingestrichen. Zur Dekoration wird auf jedes der zwölf Tortenstücke ein kleines Stück Räucherlachs eingerollt und aufgelegt.