Asien
Gemüse
Sommer
Vegetarisch
Saucen
Dips
Schnell
einfach
Fingerfood
Snack
Dessert
Herbst
Thailand
Frittieren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Süßkartoffelsticks mit Honig - Sesam - Dip

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 26.07.2008 537 kcal



Zutaten

für
350 g Süßkartoffel(n), geschält
5 EL Honig
1 ½ EL Sesam
2 EL Zitronensaft
Fett zum Frittieren

Nährwerte pro Portion

kcal
537
Eiweiß
5,26 g
Fett
18,13 g
Kohlenhydr.
86,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Kartoffeln in pommesähnliche Sticks schneiden und trocken tupfen.

Den Sesam in einer trockenen Pfanne rösten. Dann mit dem Honig und dem Zitronensaft verrühren.

Die Kartoffelsticks im heißen Fett knusprig backen und anschließend entweder mit der Honigsoße überziehen oder die Soße als Dip dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kirsch-Kokos

Hallo Bewig, Sesam bekommst du in größeren Supermärkten, Bioläden oder Asialäden.

17.07.2016 21:29
Antworten
bewig

Hallo, kann mir jemand sagen, wo ich Sesam her bekomme? Bioladen? Vielen Dank für einen Tipp.

15.07.2016 14:37
Antworten
Bertim64

Sieht nicht nur gut aus,so schmecken Süßkartoffeln ausgezeichnet. Grüße aus Holland

12.12.2013 13:26
Antworten
Kirsch-Kokos

Danke für das tolle Foto! Sieht ja klasse aus!

11.01.2012 21:10
Antworten
Lady_Cuisine

Vergessen zu schreiben: Ich habe ein Photo gemacht, kommt noch.

15.06.2011 13:35
Antworten
Lady_Cuisine

Neiiiin! Ich habe aus Versehen auf 3 Sterne geklickt! Tut mir leid! Das Rezept ist sehr gut!! Sehr lecker! Ich hatte kleine Würfel (kochten schon, als ich dein Rezept entdeckt habe...), habe sie kurz vor Ende der Garzeit aus dem Topf genommen, und in die heiße Pfanne gegeben. In der zweiten Pfanne habe ich zusätzlich Tahin (Sesampaste) verrührt. Den gerösteten Sesam habe ich auf dem Teller über die Süßkartoffeln gestreut. Ich werde das sicher nochmal machen! Lieber Gruß, Sylvia

15.06.2011 13:30
Antworten