Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.07.2008
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 521 (0)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.11.2005
33 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

2 kleine Aubergine(n)
  Salz und Pfeffer und Mehl
125 ml Olivenöl
  Für die Marinade:
1 Bund Petersilie
  Salz und Pfeffer
5 EL Essig (Rotweinessig)
Knoblauchzehe(n), in Scheiben geschnitten, nach Belieben auch mehr
5 EL Olivenöl
5 EL Wasser, nach Belieben auch mehr
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Auberginen in Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen, in ein Sieb legen, beschweren und ca. 20 Minuten schwitzen lassen. Die Petersilie waschen und hacken.

Die Auberginen abspülen und gut trocknen. Mehl, Salz und Pfeffer vermischen und die Auberginen darin wenden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Scheiben nacheinander goldbraun braten.

Die gebratenen Auberginen schuppenartig in eine Form legen. Die Zutaten für die Marinade miteinander verrühren und über die Auberginen gießen. Zugedeckt mindestens 6 Stunden ziehen lassen.

Sehr lecker schmecken auch anstelle der Petersilie, Thymian, Oregano, Basilikum oder Rosmarin.
Oder einfach alle Kräuter miteinander gemischt.

Passt zu Gegrilltem, als Vorspeise, zum Abendbrot, oder auf ein sommerliches Buffet.