Apfelkuchen mit Rahmguss


Rezept speichern  Speichern

besseren gibt es keinen

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 26.07.2008 3281 kcal



Zutaten

für
150 g Butter
150 g Zucker
150 g Mehl, (kein Backpulver)
2 m.-große Ei(er)
1 EL Rum
40 g Mandelblättchen
1 TL Zimt
600 g Äpfel

Für den Guss:

2 m.-große Ei(er)
4 EL saure Sahne
1 Pkt. Vanillezucker
1 EL Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
3281
Eiweiß
54,72 g
Fett
173,57 g
Kohlenhydr.
378,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Rührteig erstellen aus den ersten 5 Zutaten und den Teig in eine vorbereitete gut eingefettete Springform, 26cm, füllen, den Zimt und die Mandelblättchen darüber streuen!
Die Äpfel schälen und in Scheiben schneiden, auf dem Teig verteilen, ca. 40 Minuten bei 180°C (Umluft) vorbacken!

Rahmguss erstellen!
Eier, saure Sahne, Zucker, Vanillezucker verquirlen und auf den vorgebackenen Apfelkuchen geben, ca. 20 Minuten bei 180°C (Umluft) fertig backen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mama-Lina

Hallo an Alle, sieht sehr lecker aus der Kuchen und ich mache mich gleich ans Backen. Eine Frage habe ich noch und zwar weshalb man kein Backpulver nehmen soll? LG Lina

13.03.2018 15:54
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

28.09.2017 14:36
Antworten
monikatemp

Habe diesen Kuchen gestern gebacken, mein Mann meinte den könnte ich wieder machen (höchstes Lob aus seinem Mund!) . Habe etwas weniger Zucker für den Boden genommen, und statt Zucker im Guss habe ich braunen Zucker ganz obendrauf gestreut. Sehr sehr lecker. Vielen Dank!

24.06.2017 23:00
Antworten
cocktaillaune

Der Kuchen hat eine tolle Konsistenz, jedoch war er sehr süß. Wie viele andere habe ich den Guß auf einen ganzen Becher saure Sahne erhöht, aber den Zucker im Guß nicht. Was auch gut so war, denn der Boden hätte gut und gerne um 50 g Zucker reduziert werden können.

14.02.2016 16:52
Antworten
Ninic

Ich habe den Kuchen schon oft gebacken. Er schmeckt uns sehr gut. Allerdings mache ich ihn mit viel mehr Guss. Ich nehme 2 Becher saure Sahne. 4 Esslöffel saure Sahne sind doch arg wenig . Deshalb nur 4 Sterne Gruß Ninic

23.06.2014 13:37
Antworten
alexandradugas

Meinst Du der Kuchen gelingt auch mit Ober - und Unterhitze? Habe nämlich kein Heißluft Herd... Lg Alex

26.09.2008 17:13
Antworten
Christa25

So schnell war bei uns noch kein Kuchen weg gefuttert. Ob warm oder kalt, super lecker und schnell gemacht. Ich hab nur die Mandeln, wegen meiner Allergie, weggelassen. Der wird mit Sicherheit noch viel öfter gemacht. Danke für das tolle Rezept viele Grüße Christa25

13.09.2008 15:54
Antworten
anknoli

Mmmh, lecker, vor 1 Stunde kam der Kuchen aus dem Ofen und soeben habe ich ein Stück probiert. Mein Kompliment! Der schmeckt superlecker! Ich habe ihn genau nach Rezept zubereitet, allerdings beim Rahmguss noch 2 EL Rosinen hinzugefügt, da wir die sehr gerne essen. Diesen Kuchen kann man sehr gut noch lauwarm essen, mit Sahne noch be- reichern :-), aber ob der bis morgen zur Kaffeetafel noch da ist, bezweifel ich sehr :-))) (aber das ist wohl das beste Zeichen, daß er schmeckt). Liebe Grüße und besten Dank für das Rezept anknoli

06.09.2008 13:30
Antworten
mstrugholtz1

Da der Obstbaum so viele Äpfel verloren hat, habe ich dein Rezept zur guten Verwertung genutzt. Es war sehr lecker. Noch leicht warm mit Vanilleeis super und auch kalt einfach lecker. Wird sicher wieder gebacken. Ich werde dann mal versuchen das doppelte Rezept in der Fettfanne zu backen. Gruß Nanni

31.08.2008 11:23
Antworten
Krollock

super wenn es dir geschmeckt hat ! Danke Gruß Krollock

31.08.2008 15:28
Antworten