Feta (Schafskäse) auf Tomaten und Zwiebeln, in der Pfanne gebacken


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (97 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 01.03.2003



Zutaten

für
1 Scheibe/n Feta-Käse (Schafskäse)
4 Tomate(n) (Cocktail-Strauchtomaten)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Kräuterbutter
4 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer
Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Zwiebel in Stücke schneiden (keine Würfel, etwas größer). Tomaten in 3-4 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln bei mittlerer Hitze kurz andünsten, 2-3 Min. Tomaten zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen. Nicht zu geizig mit dem Salz, der Käse gibt kaum was ab. 2/3 des Knobis gewürfelt zugeben. Die Scheibe Schafskäse in die Mitte legen, auf ein 'Zwiebelbett'. Tomaten ringsum anreihen. Rest Knobi auf den Schafskäse. Deckel auf die Pfanne. Bei schwacher Hitze weiter schmurgeln lassen. 5 Min. vor Ende (Festigkeit des Feta testen) dünne Scheiben der Kräuterbutter auf den Käse legen. Dazu passt frisches Baguette oder Toast. Mahlzeit.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Miffi16

Mega Rezept!!!! Vielen lieben Dank!! Hat mich sehr überzeugt. Habe noch mild-pikante Peperoni 🌶 dazu genommen und es war perfekt für mich. Besser geht's nicht!

14.09.2021 15:14
Antworten
tigerpantoffel

Sehr lecker. Mache ich sonst im Ofen, aber so in der Pfanne geschmurgelt fand ich es irgendwie aromatischer. Kräuterbutter hab ich weggelassen, dafür den Feta vorher mit Olivenöl, Knoblauch und Chili mariniert. Baguette dazu - schnell, günstig und gut gegessen.

11.03.2021 18:39
Antworten
fusselfu

Schnell gebacken und sehr lecker. Wir verwenden am liebsten einen milden Schafskäse. LG fusselfu

19.10.2020 17:24
Antworten
sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Gibt es bestimmt mal wieder. Ein Foto ist unterwegs. 💫🍒⭐🍇🥂🍗🌞🍕⚘🎂🦐🍨

17.07.2020 11:28
Antworten
blume13

Hallo, ich fand es auch super lecker. Da ich keine Kräuterbutter da hatte, habe ich Kräuter der Provence mit Olivenöl gemischt. und auf den Feta getan. Danke & Viele Grüße blume13

12.11.2019 10:02
Antworten
78moni

Schmeckt super gut. Mein Freund und ich sind begeistert. Wollte nicht so recht glauben, dass der Feta mit Kräuterbutter schmeckt. Aber ich kann nur sagen: Lecker! Werde ich sicher öfter machen, wenn es mal wieder schnell gehen soll. Danke und LG 78moni

03.07.2003 14:49
Antworten
carol88_serrano

Schmeckt gut und geht schnell - das ideale Abendessen. Danke für das Rezept!

24.04.2003 20:21
Antworten
Simone0673

Es gibt davon eine sehr herzhafte Variante. Zu den Zwiebeln Speckscheiben( oder Schinkenwürfel) geben und kross anbraten.Den Schafskäse dazu zerkleinern,dann in der Pfanne 4 Portionen ( oder soviel wie davon essen wollen) einteilen indem man kleine Kühlen macht in die ein rohes Ei gegeben wird. Deckel drauf und stocken lassen.

02.07.2018 08:41
Antworten
Hausmami

Fühl Dich gefeiert! Eine superleckere Zubereitungsart für Schafskäse. Ich habe die Scheibe aber geteilt, so daß sie dünner wurde, ging besser, und die Zwiebeln so rein für die Optik in Ringe geschnitten. Und wenn ich auch mit der Kräuterbutter erst ein wenig skeptisch war - sie passt supergut dazu! Danke für ein neues Lieblingsrezept :-) LG Hausmami

07.03.2003 09:45
Antworten
Hausmami

Hallo the_punk, mein Abendbrot ist gerettet. Das hört sich so lecker an, ich werde es gleich probieren. Ich werd´ dann mal berichten :-) Liebe Grüße Hausmami

04.03.2003 19:47
Antworten