Dessert
einfach
gekocht
Kinder
raffiniert oder preiswert
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Multivitamin - Vanille - Pudding

Schichtpudding

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 26.07.2008



Zutaten

für
2 Tüte/n Puddingpulver, Vanille zum Kochen
6 EL Zucker
½ Liter Milch
½ Liter Saft (Multivitaminsaft)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Eine Tüte Vanille Puddingpulver mit 3 gehäuften EL Zucker (40g) mischen. Nach und nach mit mindestens 6 EL von 1/2 l kalter Milch glatt rühren. Die übrige Milch aufkochen lassen, von der Kochstelle nehmen und das angerührte Pulver einrühren. Den Pudding unter Rühren mindestens 1 Minute kochen.

Der gleiche Vorgang wiederholt sich mit der zweiten Tüte Puddingpulver, nur dass man den Pudding mit Multivitaminsaft statt mit Milch zubereitet.

Wenn die Puddings etwas abgekühlt sind, werden sie abwechselnd in eine Schale oder in Dessertgläser gegossen, eine Schicht Vanillepudding und eine Schicht Fruchtpudding. Danach das Dessert für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LiToBo

Suuuuper lecker! Beim nächsten mal werd ich's vielleicht mal mit Maracuja- oder Kirschsaft versuchen.

16.04.2016 20:38
Antworten
vanzi7mon

Hallo, der Pudding war sehr lecker und sah mit den 2-farbigen Schichten schön aus. Ich habe Aprikosennektar genommen. LG vanzi7mon

29.03.2014 21:39
Antworten
tanita5

also, von mir hätte es ja glatt fünf * gegeben, aber die kinder fanden, dass es nicht so lecker aussieht und da ist irgenwie viel übrig geblieben. wer es probiert hat, der fand es super lecker. am aussehen werde ich noch mal arbeiten müssen...

06.02.2011 15:20
Antworten
Gelöschter Nutzer

Also mir war es fruchtig genug! ;) Habe das Rezept nur in soweit verändert, dass ich Sojamilch verwendete, den Vanillepudding vor dem Schichten zu Zauberpudding aufschlug und anschließend pro Portion eine halbe Nektarine gewürfelt, angedünstet und auf den Pudding gegeben habe. Bild folgt! Eine wirklich leckere, gelungene Mischung! 5 Sterne, danke dafür und wird jetzt, sicherlich mit diversen, expermentellen Eigenversuchen, öfter gemacht! Liebe Grüße Ketsurui

12.08.2010 23:01
Antworten
jolina1976

Hallo, Na das ist auch eine gute idee :-). Freut mich das es dir geschmeckt hat. LG Jolina

08.09.2008 19:26
Antworten
saschu7

Lecker und einfach! Ich habe vor dem Servieren einen Sahnetupfen und Aprikosenscheiben als Deko verwendet... Die Kinder fanden es etwas säuerlich, aber uns Erwachsenen hat es sehr gut geschmeckt, es war erfrischend. Vielen Dank, wird öfter gemacht

20.08.2008 15:44
Antworten
jolina1976

Hallo Saschu7, Vielen Dank.freut mich das es dir geschmeckt hat :-) LG Jolina

20.08.2008 20:15
Antworten
jojo319

ein einfaches und echt leckeres dessert rezept =)

12.08.2008 01:31
Antworten
jolina1976

Hallo Jojo319, Das stimmt und vor allem kann man es auch gut an warmen Tagen zubereiten,da es auch schön frisch schmeckt :-) LG Jolina

12.08.2008 13:26
Antworten
jojo319

jaaa! das stimmt, vor allem wenn es direkt aus dem kühlschrank kommt und was auc super dazu ist: eine kugel vanille eis oder joghr eis, einfach klasse =)

14.08.2008 23:33
Antworten