Nudeln mit Joghurt


Rezept speichern  Speichern

libanesisches Sommergericht

Durchschnittliche Bewertung: 3.92
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 26.07.2008 524 kcal



Zutaten

für
500 g Nudeln
500 g Joghurt
Salz
Minze, getrocknete
2 Zehe/n Knoblauch

Nährwerte pro Portion

kcal
524
Eiweiß
20,67 g
Fett
6,20 g
Kohlenhydr.
94,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser al dente kochen.

Die Knoblauchzehen abziehen und durch die Presse drücken. Anschließend gut mit dem Joghurt verrühren und nach Bedarf mit Salz und Minze abschmecken. Die Nudeln abtropfen lassen und mit der Joghurtsauce vermengen. Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

maria_federspiel2002

Mega Lecker

06.06.2020 09:01
Antworten
yatasgirl

Hallo Dein Rezept war sehr lecker Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

24.07.2019 21:49
Antworten
martini40

Ich habe es schon so oft nachgekocht...jetzt wird es aber mal höchste Zeit, dass ich dein Rezept auch bewerte! Ich koche es mit einer kleinen Abwandlung: Ich füge eine ordentliche Portion halbierter Cocktailtomaten und etwas Cumin hinzu, weil mir die Kombination Kreuzkümmel mit Minze so gut gefällt. Die Tomaten sorgen für einen Gemüseanteil und der austretende Saft zusätzlich für Frische. Einfach, schnell und sooooooo lecker!

29.07.2018 13:45
Antworten
movostu

Das kann man wirklich gut bei Hitze essen. Lauwarm, leicht, lecker und eine schöne Geschmackskombi. Gruß movostu

05.07.2018 07:58
Antworten
carna

Hallo Siham1977, wir haben gerade Dein Gericht gemacht und waren hochzufrieden. Es geht sehr schnell und ist ein wirklich leichtes und leckeres Sommergericht. Die einzige Abänderung war, dass wir frische Minze kleingehackt haben statt getrocknete. Auf jeden Fall gab das ein wunderbares Aroma. Die übrigegebliebene Joghurtsauce bildet dann die Basis für den nächsten Salat. Dass das passt haben wir schon mit dem heut dazu servierten Salat getestet. Vielen lieben Dank für das tolle Rezept! Gruß, Carna

28.07.2013 20:00
Antworten
Svecica

Das sollten eigentlich 5 Sterne werden *doofe Technik* Hat sehr gut geschmeckt

28.08.2010 18:04
Antworten
Siham1977

Hallo dieses Nudelgericht ist ein Sommergericht.Wir machen es immer wenn es so heiss ist und man etwas auf die schnelle kochen möchte. Viel Spassbeim nachochen:-) LG Siham

05.08.2008 14:53
Antworten