Bewertung
(4) Ø2,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.07.2008
gespeichert: 71 (0)*
gedruckt: 3.277 (1)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.05.2008
3 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Mürbeteig:
330 g Mehl
125 g Zucker
130 g Butter
Ei(er)
1 Pck. Backpulver
2 Pck. Vanillinzucker
  Für den Belag:
1 kg Quark, Magerstufe
250 g Butter
2 Pck. Vanillinzucker
2 Pck. Puddingpulver, Vanille
150 ml Öl, (Sonnenblumenöl)
600 ml Milch
Ei(er)
Zitrone(n), abgeriebene Schale

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Teigzutaten einen Teig kneten. Dann in eine Springform geben (28 cm.), fetten und den Teig gleichmäßig auf RAND UND BODEN verteilen.

Die Zutaten für den Belag gut verquirlen und diese (DÜNNFLÜSSIGE) Masse in das zuvor geformte Teigbett gießen. Da die Quarkmasse stark aufgeht, nicht bis zum oberen Rand füllen. Bei 200°C gut eine Stunde backen lassen!

Den Käsekuchen am besten noch in dem AUSGESCHALTETEN OFEN stehen lassen und warten, bis er von selbst "in die Form zurück geht", damit er nicht einstürzt! Einfach beobachten und warten, bis der Teig nicht weiter zurückgeht!

Den Kuchen erst nach dem Erkalten stürzen und oder anschneiden!

Den Kuchen eventuell nach 45 Minuten mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird!