Reinhards Kartoffelsalat mit Buletten (Frikadellen)


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.17
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 25.07.2008 525 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), fest kochende
1 m.-großer Salatgurke(n)
75 g Schinken, gewürfelt, Gourmet-
125 ml Brühe, Delikatess (Instant)
6 EL Balsamico, heller
1 m.-großer Zwiebel(n)
etwas Salz
etwas Pfeffer, aus der Mühle
1 Bund Schnittlauch
etwas Süßstoff, flüssig
300 g Hackfleisch, gemischtes
3 EL Joghurt
1 m.-großer Zwiebel(n), (gewürfelt)
4 EL Semmelbrösel
1 EL, gestr. Senf
etwas Salz
etwas Pfeffer, aus der Mühle
1 Ei(er)
1 Bund Petersilie, gehackte
2 TL Gewürzmischung, osmanische

Nährwerte pro Portion

kcal
525
Eiweiß
30,33 g
Fett
21,62 g
Kohlenhydr.
49,17 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Kartoffeln mit Schale garen, auskühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.
Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden.
Brühe mit Essig verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, wer mag, kann noch etwas nachsüßen.
Gourmet-Schinken nicht zu kross ausbraten. Zwiebelwürfel, den in kleine Röllchen geschnittenen Schnittlauch und die Schinkenwürfel zu den Kartoffeln geben, Essigbrühe zufügen und alles vorsichtig untermischen.
Gurke schälen, halbieren, das Kerngehäuse mit einem Teelöffel entfernen und in dünne Scheiben hobeln. Mit etwas Salz bestreuen, untermischen und etwa 1 Stunde Wasser ziehen lassen, abgießen und zum Kartoffelsalat geben, vorsichtig unterheben und (ca. 1/2 Stunde) ziehen lassen.

FÜR DIE BULETTEN:
Hackfleisch in eine Schüssel geben. Joghurt mit den Semmelbröseln vermischen (wenn zu fest, etwas Milch zugeben). Zwiebelwürfel glasig dünsten, etwas abkühlen lassen. Alle Zutaten zum Hack geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Nochmals abschmecken. Mit nassen Händen 8 Buletten formen und im Öl braten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chaetter

Frikadellen haben wir nicht gemacht, aber dafür den sehr leckeren Kartoffelsalat. Allerdings mit selbstgemachter Brühe, Frühlingszwiebel und nur einer halben Gurke. War sehr lecker!

06.03.2020 20:45
Antworten
achimio

einfach lecker, aber ich mache in die Frkadellen immer noch 2 Zehen Knoblauch

11.11.2019 13:57
Antworten
rkangaroo

Hallo, Kartoffelsalat ganz nach unserem Geschmack - total lecker! Die Buletten habe ich nicht ganz so orientalisch gewürzt; fand sie aber schön saftig mit dem Joghurt darin. Danke fürs Rezept einstellen. Gruss aus Australien rkangaroo

11.07.2018 07:02
Antworten
käse-sahne-tortecom

Hallo :) So mache ich meine Frikadellen auch immer! Funktioniert super. Klare Empfehlung. Mit freundlichen Grüßen

18.08.2015 14:21
Antworten
diedieimmerrezepteklaut

Der Kartoffelsalat war echt toll mit den Gurken u.s.w., obwohl ich dass von meiner Mutter kenne die das auch staendig mit irgendwelchem gemuese machte, aber trotzdem , super. Buletten waren auch ganz super, Ich komme von Heidelberg da sagt man Fleischkueschle dazu lol. Alles in allem, die alten rezepte total ueberholt....aber wirklich gut.

27.02.2014 21:55
Antworten
rambojj

Ja, die Gewürzmischung aus dem Osmanischen Reich würde mich auch interessieren...

27.06.2012 09:42
Antworten
waldgeist17

Das Gewürz hat mann mir aus der Türkei mitgebracht. Gruß der waldgeist17

27.06.2012 11:33
Antworten
123ramona

Was ist "osmanische Gewürzmischung"? Hab ich noch nie gehört. Und wo kommt die Petersilie ran?

27.06.2012 09:31
Antworten
ansodo

Ganz gut, aber für meinen Geschmack doch etwas langweilig. Dafür ist der Kartoffelsalat extrem figurfreundlich, was ja auch mal schön ist...

24.06.2012 22:49
Antworten
waldgeist17

Petersilie kann mann in die Frikadellen mit einarbeiten. Das Gewürz hat mann mir aus der Türkei mitgebracht. Gruß waldgeist17.

27.06.2012 11:32
Antworten