Braten
Brotspeise
Camping
Eier
einfach
Fingerfood
Frühstück
Schnell
Snack
Studentenküche
USA oder Kanada
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


American Toast

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 25.07.2008



Zutaten

für
1 Ei(er)
1 Scheibe/n Toastbrot
etwas Salz
evtl. Schinken oder Speck
etwas Margarine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
In einer Pfanne etwas Margarine erhitzen. Dann in der Mitte des Toastbrotes ein etwa 3 cm kreisrundes Loch machen und das Toastbrot in die Pfanne geben. Danach das Ei an der Kante aufschlagen und wie ein Spiegelei das Eigelb möglichst in die Mitte des Loches geben. Danach etwas Salz auf das Ei-Toast streuen. Nach ein paar Minuten (je nach Wunsch, wie fest das Ei werden soll) den Ei-Toast umdrehen und nochmals einige Minuten brutzeln lassen.

Tipp: Dazu kann man dann noch etwas Schinken oder Speck anbraten und auf dem Brot verteilen.

Alles auf einen Teller geben und servieren (oder in die Hand nehmen, da es ziemlich knusprig und fest ist).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykochen

Hallo, schnell gemacht und lecker. Habe auch das Brot nicht gewendet und einige Schinkenwürfel mit aufgestreut! LG Hobbykochen

30.06.2019 21:25
Antworten
Mooreule

Ein klasse Rezept! Als ich das entdeckt habe mußte ich das direkt ausprobieren. Hab anstelle des Toastbrot Chiabrot genommen. Superlecker, das angeröstete Brot! Habe etwas Speck direkt mit in die Pfanne gegeben und den Rest davon vor dem Servieren auf das Brot gestreut. Mmh........lecker, lecker, lecker! Ein Foto hab ich auch gemacht! Liebe Grüße Mooreule

26.12.2017 12:17
Antworten
mimi0418

Eine wirklich schöne Idee, schnell und einfach, habe gerade meinen nächtlichen Heißhunger damit befriedigt! Toast war nicht zur Hand, habe dann mit normalen Brot gezaubert, noch etwas mit Pfeffer gewürzt und mit Schinkenwürfeln bestreut..., fertig. Gewendet habe ich es aber nicht, ich mag das Eigelb lieber schön weich. War aber auch so sehr lecker! Ich mach mir jetzt noch eines.... ;) **** Sterne und ganz liebe Grüße aus Hamburg

24.11.2013 02:41
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das werde ich auch mal ausprobieren... Liebe Spiegelei über alles...

18.12.2012 10:01
Antworten
sparkling_cherry

lecker!

20.05.2012 21:20
Antworten
uncharted

Schmeckt auch mit Mischbrot sehr sehr lecker :)

26.05.2011 16:58
Antworten
VMPIERLADY

Unglaublich Lecker wir machen das auch ab und zu zum Abendessen... ich leg mir da noch ne scheibe Käse und eine getostete scheibe Toast drauf

16.02.2010 16:02
Antworten