Gemüse
Europa
Beilage
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Winter
Deutschland
Herbst
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Milchkohl

Durchschnittliche Bewertung: 4.35
bei 18 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 25.07.2008



Zutaten

für
1 kl. Kopf Weißkohl
Brühe
½ Liter Milch
50 g Butter
2 EL Mehl
Salz
Pfeffer, weiß
Muskat, frische
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Weißkohl von den äußeren Blättern befreien, achteln und in feine Streifen schneiden.
In einen Topf geben und mit Brühe übergießen, so dass er knapp bedeckt ist. Das Ganze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
Dann mit der Milch aufgießen und noch mal 15 Minuten köcheln lassen.

Dann die Butter und das Mehl verkneten und die Flüssigkeit damit abbinden.

Das Ganze mit dem Salz, Pfeffer, Muskat und einer Prise Zucker abschmecken.

Dazu passen einfache Salzkartoffeln und Frikadellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DieHonigbiene

Hallo, ich habe heute dein Rezept ausprobiert und es hat wirklich gut geschmeckt! So fein habe ich noch nie Weißkohl gegessen. Werde das nächste mal aber auch Kümmel dazugeben. Bei mir hat das Abbinden der Sauce leider nicht ganz so gut geklappt, ich hatte wahrscheinlich zu viel Flüssigkeit. Oder hat da jemand noch einen Tipp? Das ganze gab es zu Fisch und Reis, auch eine sehr leckere Kombi :)

21.03.2016 13:17
Antworten
Happiness

Hallo, das Gemüse gabs bei uns als Beilage zu Frikadellen (in grösserer Portion) und es hat mich total überrascht, der Kohl schmeckt sehr mild und ist unglaublich fein. Ich hatte etwas viel Sauce, wahrscheinlich wars etwas zuviel Brühe, nächstes Mal nehm ich einfach ein kleines Bisschen weniger. Wird sicher wieder gemacht:-) Liebe Grüsse Evi

05.02.2014 09:45
Antworten
Kristin3007

Hallo, ich kannte die Kombi aus Kohl und Milch vorher gar nicht und habe es eben ausprobiert. Hat uns sehr gut geschmeckt, danke für das Rezept. Habe noch Paprika und Lauch reingeschnibbelt, weil ich davon gerade kleine Reste hatte, hat gut gepasst. LG

16.04.2013 13:00
Antworten
Wolke4

Hallo, diesen Milchkohl gab´s heut bei uns zu Salzkartoffeln und Fischstäbchen - sehr lecker! Ich kannte bislang nur "Omakohl", da wird der gegarte Weißkohl in Sahne sämig eingekocht. Liebe Grüße W o l k e

27.02.2013 13:18
Antworten
daffodil

Hallo, hätt ich so nicht vermutet: richtig richtig lecker! Danke für das Rezept. Gruß, Doris

15.02.2010 20:15
Antworten
cookilein

Hallo doofohr, super....endlich kenne ich das Rezept meiner Oma...schmeckte genau so, kenne es aber, genau wie Juulee, ebenfalls mit Kümmel. Tolle Idee von Dir, das Rezept Deiner Mutter mit uns zu teilen!!! Ach ja, bei meiner Oma war diese Beilage einfach unter dem Namen Kohlgemüse bekannt. Lecker und soooo simpel!!! LG, cookilein

06.01.2009 00:03
Antworten
katzitatzi

Hallo, vielen Dank für dieses Rezept. Wir mögen sehr gerne Weißkraut, vertragen aber nicht jede Zubereitungsart. Das hier schmeckt super und es passt einfach! Liebe Grüße Katzitatzi

15.10.2008 08:56
Antworten
Schreiziege

Heute wollte ich Kohlgemüse als Beilage kochen, da bin ich auf dieses Rezept gestoßen. Ich habe allerdings eingeweckten Weißkohl genommen und deshalb habe ich alles nur mit Brühe übergossen und aufgekocht, anschließend die Milch zugegeben und wieder nur erhitzt. Ansonsten habe ich dem Rezept die Treue gehalten. Es hat uns köstlich geschmeckt. Werde ich jetzt öfter so machen, da auch die Kohlmuffel diese Variante sehr lecker fanden. LG

01.09.2008 20:51
Antworten
Juulee

Hallo schön, dass du diese Art der Zubereitung des Kohls hier einstellst. Genauso kenne ich es von meiner Schwiegermutter. Sie gibt dem Kohl noch etwas Kümmel dazu. Das ist ein sehr feines Rezept. Und es schmeckt in der Tat in der Kombi mit Kartoffeln + Frikadellen einfach nur lecker! LG Juulee

27.07.2008 16:53
Antworten
doofohr

hallo juulee, danke =) ich kenne es so von meiner mutter und könnte mich jedesmal wieder reinsetzen! es ist so einfach und sehr günstig ... lieben gruß

28.07.2008 10:01
Antworten