Wenkes bunter Nudelauflauf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.98
 (50 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 24.07.2008 529 kcal



Zutaten

für
180 g Nudeln (Spiralen
6 Scheibe/n Kochschinken (ohne Fettrand)
3 Paprikaschote(n), rot, grün und gelb, gewürfelt
2 Zwiebel(n), gewürfelt
250 g Tomate(n), stückige
200 g Feta-Käse, fettarmer, gehobelt
3 TL Oregano, getrockneter
Zucker
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, scharf
2 Knoblauchzehe(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
529
Eiweiß
30,68 g
Fett
19,39 g
Kohlenhydr.
56,19 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen, abschrecken und in eine Auflaufform geben. Paprika, Zwiebeln und durchgepressten Knoblauch in etwas Öl etwa 10 Minuten in der Pfanne anbraten. Mit den Tomaten ablöschen, Oregano dazu geben, aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker abschmecken.

Den Schinken in Streifen schneiden und über den Nudeln verteilen, das Gemüse dazu geben und alles gut vermischen. Dann den gehobelten Feta gleichmäßig darauf verteilen. Den Auflauf bei 180 Grad für 25-30 Minuten in den Ofen geben.

Tipp: man kann zusätzlich zum Feta auch noch geriebenen Gouda nehmen. Den Feta dann allerdings mit im Auflauf verrühren und den Gouda zum Überbacken darüber streuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Emma6216

Heute Rezept getestet, habe den Schinken mit gebratenen erst gewürzt und dann abgelöscht, habe ein bisschen Wasser und Tomatenmark mit drunter gemischt war mir zu wenig Soße, einen halben Feta mit unter gemischt und dann mit Pizza Käse und der anderen Hälfte Feta überbacken. Finde das Rezept gut weil man es gut variieren kann außerdem ist es flott gemacht hatte noch Nudeln vom Vortrag.

04.10.2022 14:16
Antworten
rkangaroo

Hallo, danke fürs Rezept von diesem unkomplizierten, schnell zubereiteten Auflauf. Auch uns hat es sehr gut geschmeckt. Gruss aus Australien rkangaroo

12.11.2021 23:42
Antworten
Bense1980

Was für ein leckerer Auflauf. Wir haben ihn noch mit Salami und Mais verfeinert. Ein absoluter Traum. Lieben Dank 😘

15.02.2019 00:41
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, man kann mit dem Käse variieren, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

03.08.2018 13:44
Antworten
mäuschen06

Habe es gerade ausprobiert !Sind alle sehr begeistert ! Nächstes mal probiere ich es noch mit Peperoni,frische Tomaten! Von mir bekommst Du 5 Sterne!

27.06.2017 19:56
Antworten
fouroclock

Hallo, Ich hab noch ein wenig saure Sahne mit durchgerührt. Ansonsten genauso gemacht wie beschrieben. Hat allen gut geschmeckt. LG Anne

03.11.2008 14:08
Antworten
SchneggeWHV

Kann ich auch anstatt Feta Käse Mozarella oder so nehmen?? Liebe Grüße Nadine

03.11.2008 09:38
Antworten
Madi__

Hallo. Ich bin mir sicher, dass jede Art von Käse möglich ist. Hauptsache der Käse ist überhaupt zum Überbacken geeignet. Im Vergleich zu Schafskäse und Gouda ist Mozzarella leider nicht sehr würzig. Ich würde noch kräftig nachwürzen, wenn ich nur Mozzarella nehme. Gruß Madi

03.11.2008 14:33
Antworten
melisande

Habe das Rezept heute gemacht. ich liebe Aufläufe Allerdings habe ich noch eine Eier-Yoghurt-Soße, gewürzt mit Muskat und Pfeffer, über den Auflauf gegossen bevor ich den Gouda darüber gegeben habe. Dann noch Paniermehl darüber gestreut und Butterflocken darauf damit es schön knusprig wird. Es war absolut lecker. Danke für das Rezept. Lieben Gruß melisande

01.11.2008 05:29
Antworten
die_zauberin

was ist eine Eier-Yoghurt-Soße? Ich meine, was und in welchen Mengen tust du in die Soße hinein? Lieben Gruß die Zauberin

04.11.2008 10:35
Antworten