Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Kardamomplätzchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 28.02.2003



Zutaten

für
90 g Mehl
60 g Zucker
60 g Mandel(n), geschälte, gemahlen
1 Prise(n) Salz
2 TL Kardamom
1 Vanilleschote(n)
60 g Butter oder Margarine
1 EL Sahne
etwas Mehl, zum Formen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Mehl, Zucker, Mandeln, Salz, Kardamom, ausgekratztes Vanillemark und kleingewürfeltes Fett auf eine Arbeitsfläche häufen. Mit einem großen Messer durchhacken. Sahne zufügen und alles rasch zu einem Teig verkneten.
Den Teig halbieren und fünfmarkstückdicke (!) Rollen daraus formen. Zugedeckt eine Stunde kalt stellen.
Rollen in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Eine Gabel mit Mehl bestäuben und Kerben in die Plätzchen drücken. Vor dem Backen nochmals 30 Minuten kalt stellen.
Vorheizen: auf 180 Grad
Einsetzen: auf die zweite Schiene von unten Backen: 12 Min. auf 180 Grad



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kretasova

Nochmal ich, ich wollte natürlich Schokoladenkuvertüre schreiben. Hatte wohl einen Knoten im Finger. Kretasova

04.11.2011 15:45
Antworten
kretasova

Hallo, die Plätzchen sind ausgesprochen lecker. Wir haben sie noch mit etwas Scholoadenkuvertüre überzogen. Schwierig war nur, den Teig in Rollen zu formen, da der Teig etwas bröckelig war. kretasova

04.11.2011 15:43
Antworten
Nimrodel

Ich muss mich hier nochmal zu Wort melden! Die Kardamomplätzchen waren bei meiner Kaffeejause sehr beliebt, und musste das Rezept gleich weitergeben. Als ich sie nochmal probiert habe, schmeckten sie mir auch sehr gut, weil sie weicher geworden sind. Also ich merk mir das für die Zukunft, nicht immer zu schnell ein Urteil bilden! LG Sabrina

15.12.2004 11:04
Antworten
Nimrodel

Ich hab die Plätzchen gebacken. Mir sagen sie ehrlich gesagt nicht so zu, sie schmecken nicht schlecht, aber für meinen Geschmack eher nichtssagend, dafür schmecken sie meinem Freund. Man merkt vom Kardamom fast überhaupt nichts, obwohl 2 TL drin sind. Aber einen Versuch wars wert ;o)

05.12.2004 22:41
Antworten
aerdna

da ich sehr gerne kardamom mag, macht mir die menge überhaupt nichts aus. aber ich kaufe auch schon gemahlenen kardamom von einer gewürzmühle. wie das mit frisch gemahlenem k. ist, weiß ich nicht. aber wie gesagt - man muss den geschmack mögen!

27.11.2003 12:32
Antworten
Sepia

So viel Kardamom? 2 TL? Dazu bräuchte ich fast ein ganzes Gewürzglas Kardamomkapseln. Frisch gemahlen ist Kardamom ein sehr starkes Gewürz, da reichen Prisen. Kann jemand was dazu sagen?

23.11.2003 10:54
Antworten