Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.05.2001
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 406 (3)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.11.2001
16.954 Beiträge (ø2,65/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 Köpfe Salat (Blattsalate nach Saison)
 n. B. Dressing (Essig-Öl-Dressing)
Forellenfilet(s), nochmals halbieren
240 g Lachs, frischer, in Stücke je 80 g geschnitten
200 g Gambas (Riesencrevettes)
 n. B. Salz und Pfeffer
 etwas Toastbrot
 etwas Butter
 evtl. Zitrone(n), frische

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 480 kcal

Räucherofen auf den Herd stellen, mit etwas reinem Sägemehl befüllen und ca. 3 Min. vorheizen. Die gesalzenen und gepfefferten Fischstücke auf den Rost legen und das Gefäß schließen. Mit dem Handrücken am Deckel die Hitze prüfen - die Temperatur muss angenehm fühlbar sein.

Fischstücke der angegeben Größen sind nach 5 Min. fertig. Die Gambas säubern, nicht würzen (werden sonst trocken). Die Fischstücke und Gambas werden duftig und saftig.

Inzwischen auf 4 Tellern Salatbuketts anrichten und mit Dressing besprühen. Den fertig geräucherten Fisch sowie Gambas um das Salatbukett herumlegen. Etwas Toast, Butter und evtl. frische Zitrone dazu reichen.

Tipp: Ein ganz besonderer Leckerbissen sind auch geräucherte Austern.