Braten
Deutschland
einfach
Europa
Frucht
Herbst
Lactose
Schnell
Snack
Süßspeise
Vegetarisch
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebratene Apfelscheiben

lecker an einem kaltem Winterabend

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 24.07.2008 149 kcal



Zutaten

für
400 g Äpfel (Boskop)
etwas Butter
n. B. Zucker
n. B. Zimt

Nährwerte pro Portion

kcal
149
Eiweiß
0,64 g
Fett
4,36 g
Kohlenhydr.
29,86 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zuerst werden die Äpfel geschält, das Kerngehäuse entfernt und in Scheiben geschnitten - diese aber bitte nicht zu dünn schneiden, da sonst Mus in der Pfanne entsteht (es sollte auch darauf geachtet werden, dass die Äpfel noch einlaufen - nicht das sich jemand wundert, warum nur so wenig in der Pfanne ist).

In einer Pfanne wird etwas Butter erhitzt und die Scheiben hinzu gegeben. Der Herd wird auf die mittlere Stufe gestellt, damit nichts anbrennt. Zucker und Zimt werden zu den Apfelscheiben hinzugeben (je nach Geschmack) und so lange weiter gebrutzelt, bis die Scheiben nicht mehr fest sind. Sofort servieren.

Tipp: Nach Belieben könnt ihr auch noch Birnen mitbraten oder/und einen Schuss Rum hinzugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, mmh............superlecker einfach und schnell gemacht dazu gab es Vanillepudding.....😋 danke für das schöne Rezept Liebe Grüße Mooreule

12.10.2018 19:38
Antworten
FräuleinHerbstlaub

Schmeckt wirklich lecker, auch mit einem bällchen Vanilleeis.

17.07.2018 19:46
Antworten
patty89

Hallo schnell, einfach und lecker Danke für das Rezept LG Patty

27.12.2017 17:07
Antworten
movostu

Auch lecker an einem lauen Sommerabend. Gruß movostu

30.08.2017 21:08
Antworten
pemtom

War lecker gewesen und der Tip mit dem Rum machte es perfekt. Danke!

28.04.2009 21:03
Antworten