Braten
Hauptspeise
Kartoffeln
Kinder
Resteverwertung
Schnell
einfach
raffiniert oder preiswert
22/34
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Cowboy - Kartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.12
bei 140 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 01.03.2003



Zutaten

für
700 g Kartoffel(n)
Salz und Pfeffer
500 g Paprikaschote(n), rote
2 Zwiebel(n), in Ringe geschnitten
2 Knoblauch
1 Dose/n Kidneybohnen
150 g Salami
50 g Speck, durchwachsen
1 Bund Petersilie
3 EL Öl (Olivenöl)
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Die Kartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 5 min. vorgaren, abgießen und beiseite stellen. Paprika putzen und in Stücke teilen, den Knoblauch schälen und in ganz kleine Würfel schneiden. Die Kidneybohnen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Salami pellen und zerschneiden, den Speck würfeln, die Petersilie hacken. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, den Speck kurz anbraten und die Kartoffeln darin goldbraun braten. Paprika, Zwiebelringe, Knoblauch und Salami zugeben und weitere 5 min. unter Rühren braten. Die Bohnen untermischen und kurz erhitzen. Alles mit Salz, Pfeffer und Paprika pikant abschmecken und mit der gehackten Petersilie bestreut in der Pfanne servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, vielen Dank für das super Rezept ich würde gerne 10 Sterne vergeben, fünf von mir fünf von meinem Mann sehr lecker. Lg Omaskröte

05.04.2019 18:42
Antworten
suky1308

Ich hab noch Zucchini und einen Rest Hollandaise Sauce reingemacht. Abgeschmeckt mit Knoblauch und Zwiebel Gewürz. Sehr gutes Rezept 🙂

23.02.2019 13:32
Antworten
Queen1980

Wir haben gestern Abend das Rezept ausprobiert. Leider war es nicht mein Fall. Geschmacklich war es nichts besonderes. Die Kartoffeln waren zu weich, vielleicht habe ich die falsche Kartoffelsorte benutzt oder sie zu lange köcheln lassen. Wird es bei uns allerdings nicht mehr geben.

11.07.2018 12:48
Antworten
SallyGoodfield

Hmmm lecker, allerdings abgewandelt. Habe Hackfleisch angebrutzelt und den Speck gleich mit. Dann das Gemüse. Mit den Kartoffeln zusammen auch echt lecker. Allerdings fehlt mir da noch ein bisschen die Sauce. Werde nächstes Mal evtl. noch BBQ Sauce rein geben.

09.04.2018 19:27
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

17.11.2017 14:22
Antworten
Joseph!ne

Wir hatten heute die Cowboy-Kartoffeln und sie waren superlecker! Ich habe noch eine kleine Dose Mais dazugegeben, dass passte auch hervorragend! LG Joseph!ne, die jetzt öfter Cowboy-Kartoffeln machen wird!

17.02.2004 20:20
Antworten
Elli K.

Das war oberlecker. Ich habe auch Salami genommen. War toll würzig. Elli K.

12.02.2004 11:13
Antworten
Korni57

Hört sich total lecker an! Werde auf alle Fälle Salami drantun, da sie bestimmt kräftiger im Geschmack ist als Hackfleisch. Aber da kann man ja variieren.

20.01.2004 05:35
Antworten
Sivi

Schön, dass es euch geschmeckt hat. Natürlich geht Hackfleisch auch, und ich habe sogar mal Bratenreste mit verarbeitet!

30.05.2003 08:05
Antworten
Tiggger

Mmmmh! Wirklich lecker. Meine 3 Männer waren begeistert. Statt der Salami könnten wir uns auch Hackfleisch vorstellen. Naja, auf jeden Fall sind die Cowboy-Kartoffeln in unserer Rezpte-Auswahl. LG Anja

25.05.2003 10:44
Antworten