Asien
Salat
Gemüse
Nudeln
Krustentier oder Fisch
Pasta
Party
Schnell
einfach
Reis- oder Nudelsalat
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Asiatischer Glasnudelsalat mit Thunfisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 24.07.2008 310 kcal



Zutaten

für
100 g Glasnudeln
1 kleine Chilischote(n), rote
1 Knoblauchzehe(n)
1 Stück(e) Ingwer, frischer, walnussgroß
1 Bund Schnittlauch
5 EL Sojasauce
2 EL Reisessig
1 TL Gewürzmischung (Chinagewürz)
5 EL Öl (Sesamöl)
Pfeffer
Salz
300 g Gemüse, gemischtes (Chinagemüse, TK)
1 Dose Thunfisch (150 g)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Glasnudeln ca. 10 Min. in warmem Wasser quellen lassen.

Inzwischen die Chilischote aufschlitzen, putzen, entkernen, waschen und fein hacken. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und ebenfalls fein hacken. Den Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Chilischote, Knoblauch, Ingwer und Schnittlauch in einer Schüssel mit Sojasauce, Reisessig, Chinagewürz, Sesamöl und Pfeffer zu einer Marinade verrühren.

Salzwasser aufkochen lassen. Das Tiefkühlgemüse und die Glasnudeln etwa 5 Min. darin köcheln lassen. Abgießen und gut abtropfen lassen. Dann mit der Marinade mischen und abkühlen lassen. Den Thunfisch abtropfen lassen und zerpflücken. Mit dem Glasnudelsalat mischen und sofort servieren.

Tipp: Je nach Belieben passt auch noch Chinakohl dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Archeheike

Ich habe vor vielen Jahren einmal ein Glasnudelsalat mit Thunfisch gegessen und seit dieser Zeit nach einem Rezept gesucht. Nun habe ich gestern für eine kleine Feier das Rezept ausprobiert und muss sagen, es war prima. Ich habe noch 1/2 TL Chinesisches Fünf-Gewürze Pulver rangegeben. Statt dem Schnittlauch habe ich Lauchzwiebeln genommen und etwas Honig. Danke für das super Rezept.

20.10.2014 18:01
Antworten
60kgweg

Das hat uns richtig gut geschmeckt. Habe es genauso gemacht, bis auf ein kleines bisschen Zucker, das ich noch genommen habe. Aber ansonsten, perfekt! Schmeckt bestimmt auch mit chinesischen Eiernudeln lecker. Danke für das Rezept.

23.07.2014 10:39
Antworten