Vegetarisch
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Snack
Eier
marinieren
Paleo
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Soleier

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 23.07.2008 1853 kcal



Zutaten

für
20 Ei(er)
2 EL Kümmel und 1 Handvoll Zwiebelschalen
2 ½ Liter Wasser
1 ½ EL Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
1853
Eiweiß
158,01 g
Fett
124,08 g
Kohlenhydr.
27,35 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 15 Minuten
Das Wasser mit der Zwiebelschale, dem Salz und dem Kümmel ca. 5 Minuten kochen. Den Sud dann abkühlen lassen. Die Eier hart kochen, dann abschrecken und mit der Rückseite eines Messers leicht klopfen, so dass Schale angeknickt wird. Sie sollte sich nicht vom Ei lösen.

Die Eier in ein hohes Gefäß stapeln, immer etwas von der abgekochten Zwiebelschale dazwischen geben. Jetzt den kalten Sud über die Eier gießen. Das Gefäß ca. 2 Tage an einem kühlen Standort stehen lassen.

Danach kann man die Eier mit Salz oder Senf genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Piepslein

Soleier nach Familienrezept über 50 Jahre! Zwiebelschalen sammeln, möglichst viel, dazu braune Eier. Je nach Zwiebelschalen Menge der Eier - 10-12 Stück in den Zwiebelschalen hart kochen, ca 10 Min. und über Nacht in dem Sud liegen lassen. Die Eier erhalten je nach Menge der Zwiebelschalen eine braune bis dkl.braune Farbe. Anschließend einen Salzsud (ca 4-5 geh. Eßl. Salz mit Kümmel ca-40g kochen und die angeklopften braunen Eier in den heißen Sud einlegen. Ca 3-4 Tage /(Mittw.- bis Ostersamstag) dann essen. Zum Bsp. das Eidotter mit Senf und 1 Tr. Olivenöl zerdrücken und wieder in das Ei Füllen. Guten Appetit Alternativ lassen sich in die so gefärbten Eier wundervoll mit einem spitzen Küchenmesser Motive einkratzen als Ergänzung zu gefärbten Ostereier.

19.04.2019 18:47
Antworten
Graf_Wronsky

Sehr lecker, ich nehme allerdings deutlich mehr Salz, ca. 30g auf 1 l Wasser. Man kann auch nach Geschmack kleingeschnittene Knoblauchzehen hinzufügen oder mal eine getrocknete Chilischote und Pfefferkörner. LG, Wronsky

16.03.2012 19:31
Antworten
dani37

Hallo bine, zur Ostern mache ich meine Soleier auch so, zwar ohne Zwiebelschale aber mit mehr Kümmel, aber für meiner Männer müssen es mindestens 20 Stück sein. Sehr lecker und zu empfehlen. LG dani37

07.06.2011 18:43
Antworten