Asien
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Nudeln
fettarm
Thailand

Rezept speichern  Speichern

Reisnudelsalat mit Rindfleisch und Zitronengras

Durchschnittliche Bewertung: 4.71
bei 26 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. pfiffig 23.07.2008



Zutaten

für
200 g Rumpsteak(s), in dünne Streifen geschnitten
2 EL Öl, Erdnuss- oder Sojaöl
100 g Nudeln, (feine Reisnudeln)
1 Handvoll Sprossen (Sojabohnensprossen), vorbereitet
1 Handvoll Koriandergrün und Minzeblätter, jeweils
1 kleine Karotte(n), in Julienne-Streifen geschnitten
10 cm Salatgurke(n), geschält, längs halbiert. entkernt, wieder längs halbiert und in feine Scheibchen geschnitten.
2 Blätter Eisbergsalat, große, grob gehackt

Für die Marinade:

2 Stängel Zitronengras, nur der vordere weiche weiße Teil
3 Zehe/n Knoblauch
1 kleine Zwiebel(n), halbiert und in dünne Ringe geschnitten
1 EL Fischsauce
1 TL Salz,ca.
¼ TL Pfeffer, gem. schwarzer
¼ TL Zucker, feiner

Für das Dressing:

2 EL Limettensaft
1 EL Essig, (weißer Reisessig)
3 EL Fischsauce
3 EL Wasser
2 EL Zucker, feiner
2 Zehe/n Knoblauch
2 Chilischote(n), long-red thai-
1 Stängel Zitronengras, nur der vordere weiche weiße Teil

Für die Garnitur:

einige Erdnüsse, geröstete und gehackte
Schalotte(n), frittierte (Asia-Laden)
Limette(n) - Spalten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 40 Minuten
Für die Marinade den Knoblauch, Zitronengras hacken und zusammen mit dem Salz im Mörser zu einer Paste verarbeiten. Mit den restlichen Zutaten der Marinade vermengen. Die Rindfleischstreifen in einer Schüssel mit der Marinade gut vermischen und einige Stunden, noch besser über Nacht kühl marinieren.

Das Rindfleisch 1 Stunde vor Zubereitung in Zimmertemperatur stellen.

Für das Salat-Dressing die Chilis und Knoblauch im Mörser ebenfalls zu einer Paste verarbeiten. Mit dem Zucker, Limettensaft, Fischsauce, Essig und Wasser so lange verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das klein gehackte Zitronengras dazugeben.

Die Reisnudel-Vermicelli mit heißem Wasser übergießen und 2 Min. einweichen (oder wie auf Packungsanweisung angegeben). Abgießen und mit kaltem Wasser abspülen, gut abtropfen lassen und die Nudeln von der Länge her mit einer Schere Dritteln.

Die frischen Salatzutaten zubereiten.

Die Reisnudeln in eine Schüssel geben und mit den frischen Salatzutaten nach und nach vorsichtig, aber gründlich vermengen. Das Salatdressing dazugeben und wieder gut mischen.

Das Öl im Wok rauchend heiß werden lassen und die Rindfleischscheiben portionsweise unter pfannenrühren scharf braten, bis sie gut sind.

Den Salat in Portionsschälchen oder Servierschüssel umfüllen, Rindfleischstreifen drauflegen. Mit den Erdnüssen und frittierten Schalotten bestreuen. Mit Limettenspalten zum Beträufeln servieren

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Crystalflower

Es schmeckt so unfassbar gut!

02.05.2020 19:41
Antworten
Niclöte

Hmmm wirklich sehr leckeres Rezept 🤤 habe dem Dressing noch Sojasoße zugefügt, weil mir das nicht salzig genug war und die Möhren habe ich irgendwie vergessen 😅 ansonsten ziemlich ans Rezept gehalten und hatte mich etwas über das viele Zitronengras gewundert, was ich normalerweise eigentlich nur zum mitkochen in Soßen verwende, aber das hat überhaupt nicht gestört und war sehr schmackhaft 💕

22.01.2020 17:25
Antworten
Kyoko1982

sehr gut wir haben dieses Gericht im Restaurant kennen gelernt, dieses hat leider ausgegeben und nun kann ich es auch kochen.👍

12.01.2020 13:14
Antworten
piamaronde

Meine Erwartungen an den Geschmack waren sehr hoch, da ich das Gericht aus Restaurants kenne und muss sagen ich bin sowas von begeistert. Hast hat wie beim Thailänder geschmeckt. sooo gut !

01.01.2020 21:26
Antworten
schnucki25

sehr lecker

19.12.2019 15:35
Antworten
JuliaW88

kann man das Gericht auch mit Hühnchenfleisch zubereiten?Hat das schonmal jemand probiert?

26.05.2011 12:15
Antworten
Surina

Hallo Julia, sorry, dass ich mich jetzt erst melde. Sicher kannst Du auch Hähnchen nehmen und genauso im Rezept damit verfahren. la gon, Surina

19.10.2011 08:35
Antworten
MadameFleur

Oh,super! Endlich habe ich ein passendes Rezept dafür gefunden.:) Im Sommer kann ich mich da reinlegen! Freue mich auf baldiges nachkochen wenn ich sturmfrei habe. Vielen Dank MadameFleur

29.12.2010 09:32
Antworten
Surina

Hi MadameFleur, berichte mal, wenn Du sturmfrei hast ;-) und den Salat nachgekocht hast. Er ist wirklich herrlich leicht und frisch und das nicht nur im Sommer ;-) la gon, Surina

01.01.2011 13:24
Antworten
Yukipuki

Ein typisches vietnamesisches Nationalgericht der Region Nam Bo. Die Karotten gehören da allerdings nicht rein. Statt der Minze passt Thai Basilikum auch sehr gut. Ansonsten ist es genauso, wie beschrieben. Meine Mutter macht das immer gern zur Sommerzeit. Für Leute, die mit asiatischem (richtigem asiatischen) Essen nicht so bewandert sind, mag es vll etwas befremdlich sein. Nicht viele meiner Freunde mögen es.

18.05.2009 17:20
Antworten