Bewertung
(166) Ø4,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
166 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.07.2008
gespeichert: 2.085 (25)*
gedruckt: 21.696 (179)*
verschickt: 43 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.10.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Ei(er), getrennte
1/2 Liter Buttermilch
250 g Weizenmehl
1 TL Natron
1 EL Zucker
60 g Butter, zerlassene
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eigelbe in einer Schüssel schaumig schlagen. Zuerst die Buttermilch, dann Mehl, Natron und Zucker gründlich untermischen. Den Teig nicht zu lange (!) durcharbeiten (aber auch nicht zu kurz) - kleine Klümpchen lösen sich später in der Pfanne auf. Nun die zerlassene Butter hinzufügen. Die Eiweiße steif schlagen und unter den Teig heben.

In einer heißen Crêpe-Pfanne (Teflon) aus jeweils etwa 80 ml Teig die Pancakes portionsweise backen. Sobald sich auf der Oberseite Blasen bilden und die Unterseite schön gebräunt ist, die Pancakes wenden und fertig backen.

Meine Empfehlung: Die Pancakes lassen sich auf viele Arten servieren, z.B. mit Ahornsirup und Bacon, aber auch mit Früchten.
How To: So gelingen Pfannkuchen, Crepes & Co.
Von: Rike Dittloff, Länge: 2:39 Minuten