Dessert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Tiramisu - sehr kalorienarm

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 4.22
bei 67 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 min. normal 28.02.2003



Zutaten

für
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
¼ Liter Milch (Magermilch)
120 g Zucker
250 g Quark (Magerquark)
3 Ei(er), davon das Eiweiß
24 Löffelbiskuits
150 ml Kaffee (Espresso, ca. 2 Tassen)
2 EL Kakaopulver

Zubereitung

Laut Packungsangabe einen Vanillepudding mit der Milch und 40 g Zucker zubereiten und kalt stellen.
Quark und den restlichen Zucker mit dem Handrührgerät cremig schlagen und den Pudding unterheben. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unter die Puddingmasse heben.
Löffelbiskuits mit dem Espresso beträufeln und abwechselnd mit der Creme in eine Form schichten, wobei die letzte Schicht aus Creme bestehen sollte.
Tiramisu dick mit gesiebtem Kakaopulver bestreuen und für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Pillepopper

superlecker, suchte schon lange eine kalorienarme Alternative!
Vielen Dank!

26.12.2003 23:50
Antworten
Floridamaus

sehr gut, habe noch ein wenig Amaretto in den Kaffee gegeben und die Eigelb in den Pudding gerührt, ist viellecht nicht mehr ganz so kalorienarm, aber dafür sehr köstlich.

17.02.2004 13:47
Antworten
Foxymaus

Lecker, das Rezept kenne ich auch. Ich verwende jedoch statt
Vanille-Pudding, einen mit Tiramisu-Geschmack. Das schmeckt uns noch besser, da der typische Kaffeegeschmack dadurch noch mehr hervorgehoben wird. Außerdem mische ich immer etwas Kahlua unter den Espresso.

Liebe Grüße

Foxymaus

26.03.2004 09:29
Antworten
sporty25

superlecker, einfach und kalorienarm und fast fettfrei.

habe tiramisupudding verwendet und amaretto in den kaffee getan.

lg tiramisutiger

21.07.2004 16:03
Antworten
Kitty82

Sehr sehr lecker, hab ich für meine Eltern und mich am 1. Weihnachtstag gemacht. Wirklich mit dem echten Tiramisu zu vergleichen. Hab aber einen dicken Schuß Amaretto in den Kaffee getan und es über Nacht ziehen lassen.

Begeisterung!

25.12.2004 22:01
Antworten
xenon2008

Hallo!

Schon lange möchte ich ein leichtes Tiramisu essen, da ich Tiramisu einfach über alles Liebe!
Wegen meiner Ernährungsumstellung und meiner Abnahme möchte ich jedoch nicht das fettige und kcal haltige essen... Leider hab ich immer wieder mal trotzdem gesündigt...

Dieses Rezept hört sich sehr sehr Lecker an und wäre nicht all zu kcal haltig...
Anstatt der Löffelbiskuits würde ich einach nur einen Biskuitboden machen (ohne zucker oben drauf), und auch für die Zwischenschicht einen einfachen Biskuitteig machen. Den Zucker würde ich gerne durch flüssigen Süßstoff ersetzten...
Ob das so funktioniert? bzw. schmeckt?
Ich bin mir nur sehr unsicher was den Pudding angeht.... Soll ich nun 250ml oder doch 500ml Milch für den Pudding nehmen? mit 500ml + Magerquark hätte ich zwar mehr Creme, aber ob die mit 3 Eiweiß steif bleibt bzw. schmeckt?
Auch bin ich mir unsicher ob ich nun Rum etc hinzugeben soll oder nicht... Evtl. einen Schluck Eierlikör?
Kaffee hab ich leider nur Instant Kaffe sprich fertigen Pulverkaffee zuhause ob man den auch nehmen kann?

Hat da jemand Tipps oder Ideen für mich? - würde mich sehr freuen! Dan könnte ich auch ein Tiramisu genießen ohne gleich ein rießen großes schlechtes Gewissen haben zu müssen!

LG
mark

21.02.2015 17:49
Antworten
Laubi86

ich habe dieses Rezept gestern mal ausprobiert, weil ich meine Ernährung umstellen musste, aber nicht vollständig auf Leckereien verzichten wollte...

es ist sehr lecker, heute noch besser als gestern, auch wenn man schmeckt, dass es eine abgespeckte Version ist.
Nächstes Mal werde ich das Ganze mal mit Amarettinis statt Löffelbisquit versuchen, ich glaube, dann schmeckt es noch ein bisschen mehr nach Tiramisu...
vielen Dank für dieses leckere Rezept!

29.01.2016 18:49
Antworten
mamamia2010

Also ich als tiramisuliebhaberin muss sagen es schmeckt garnicht wie ein tiramisu aber es schmeckt trotzdem hervorragend. Wenn ich Bedenke wenig Kalorien eine portion hat. Ich hätte die ganze Schale am liebsten allein verputzt

08.03.2016 18:50
Antworten
Nelli1001

Als ich das Rezept hier entdeckt hatte, war ich echt skeptisch. Dennoch wollte ich dieses Tiramisu unbedingt ausprobieren. Und was soll ich sagen: MEGA lecker. Das hätte ich echt nicht gedacht. Und bei den wenigen Kalorien kann man mal guten Gewissens "sündigen". Vielen Dank für das tolle Rezept!

19.03.2016 09:07
Antworten
Krissy104

Ich habe zum ersten Mal ein Tiramisu selbst gemacht. Meine Family war hell auf begeistert. Ich habe ein wenig Haselnuss-Sirup in den Kaffee getan. Der leckere Geschmack hat uns allen umgehauen (:

27.10.2018 22:02
Antworten