Bewertung
(74) Ø4,28
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
74 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.07.2008
gespeichert: 1.973 (4)*
gedruckt: 8.429 (31)*
verschickt: 84 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.03.2008
18 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
1 Würfel Hefe
200 ml Milch, lauwarm
500 g Mehl
75 g Margarine
50 g Zucker
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
  Für den Belag:
75 g Margarine
125 g Zucker - Zimt - Mischung

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hefe wird in der lauwarmen Milch aufgelöst und anschließend mit den restlichen Zutaten für den Teig verrührt. Den Teig bei 40°C 30 min. ruhen lassen, dann den Teig durchkneten und weitere 20 min. bei derselben Temperatur ruhen lassen.

Als Nächstes den Teig auf ca. 40 x 60 cm ausrollen, mit Margarine bestreichen und mit der Zucker-Zimt-Mischung bestreuen (je nach Vorliebe kann man mehr oder weniger Zimt nehmen).

Den Teig aufrollen und in etwa 2 cm breite Scheiben schneiden. Mit einem Holzlöffel von oben auf die schmale Kante pressen. Das verleiht den Franzbrötchen ihre typische Form.

Jetzt die Franzbrötchen nochmal bei 40°C 15 min lang ruhen lassen. Anschließend bei 250°C (Umluft) 15 min. backen.