Bewertung
(74) Ø4,28
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
74 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.07.2008
gespeichert: 1.975 (2)*
gedruckt: 8.488 (43)*
verschickt: 84 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.03.2008
18 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
1 Würfel Hefe
200 ml Milch, lauwarm
500 g Mehl
75 g Margarine
50 g Zucker
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
  Für den Belag:
75 g Margarine
125 g Zucker - Zimt - Mischung

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hefe wird in der lauwarmen Milch aufgelöst und anschließend mit den restlichen Zutaten für den Teig verrührt. Den Teig bei 40°C 30 min. ruhen lassen, dann den Teig durchkneten und weitere 20 min. bei derselben Temperatur ruhen lassen.

Als Nächstes den Teig auf ca. 40 x 60 cm ausrollen, mit Margarine bestreichen und mit der Zucker-Zimt-Mischung bestreuen (je nach Vorliebe kann man mehr oder weniger Zimt nehmen).

Den Teig aufrollen und in etwa 2 cm breite Scheiben schneiden. Mit einem Holzlöffel von oben auf die schmale Kante pressen. Das verleiht den Franzbrötchen ihre typische Form.

Jetzt die Franzbrötchen nochmal bei 40°C 15 min lang ruhen lassen. Anschließend bei 250°C (Umluft) 15 min. backen.