Zutaten

250 g Nudeln
2 Dose/n Thunfisch im eigenen Saft
1 Becher Sahne
200 ml Milch
3 EL Tomatenmark
100 g Sahne-Schmelzkäse
2 m.-große Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
2 EL Öl
150 g Käse, gerieben
  Chilipulver
  Paprikapulver
  Wasser (Salzwasser)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nudeln im Salzwasser nach Packungsanweisung -noch nicht ganz- al dente kochen. Die Zwiebeln schälen und klein würfeln. Anschließend in Öl anbraten, bis sie eine leichte braune Farbe haben. Sahne, Milch, Tomatenmark und Sahneschmelzkäse dazugeben und unter Rühren köcheln lassen, bis der Käse geschmolzen ist.

Mit Pfeffer, Salz, Chili und Paprikapulver abschmecken. Sollte die Soße noch zu flüssig sein, etwas Schmand zugeben. Ich gebe in die Soße noch gerne etwas von dem Wasser aus den Thunfischdosen - gibt dann der Soße selbst auch noch ein wenig von dem Fischgeschmack.

Die Nudeln in eine Auflaufform geben. Den Thunfisch aus der Dose in den Nudeln verteilen (ich mache gerne größere Thunfischstücke, weil ich es nicht so gerne mag, wenn der Thunfisch so klein "verkocht").

Die Soße darübergeben und mit Käse reichlich bestreuen. Bei ca. 180°C in den Backofen geben, bis der Käse schön verlaufen und leicht angebräunt ist.