Camping
einfach
Eintopf
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Party
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Rind
Schnell
Schwein
spezial
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mitternachtssuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 22.07.2008



Zutaten

für
250 g Hackfleisch, gemischt
125 g Cabanossi
1 Gemüsezwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
3 EL Tomatenmark
250 g Paprikaschote(n), grüne
1 Dose Kidneybohnen (475 g)
2 Würfel Fleischbrühe
Salz
Zucker
Chilipulver
Paprikapulver, edelsüß
Glutamat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Hackfleisch kräftig anbraten. Cabanossi in Scheiben schneiden, die Zwiebel grob hacken, die Knoblauchzehen halbieren, alles zum Hackfleisch fügen und gut durchbraten.

Dann das Tomatenmark und die in dünne Streifen geschnittene Paprikaschote dazu geben und ebenfalls kurz mitbraten. Die Bohnen abgießen, die Flüssigkeit der Bohnen mit Wasser auf 750 ml auffüllen und das Fleisch-Gemüse-Gemisch damit ablöschen.

Brühwürfel hinzufügen und alles 10 Minuten köcheln lassen. Die Bohnen dazu geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Danach mit den Gewürzen pikant abschmecken.

Dazu passt frisches Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gerasia83

Da ich diese Suppe gerne bei größeren Feiern anbiete und diese meistens nochmal als zweite Mahlzeit spät abends (so gegen Mitternacht) gegessen wird kommt der Name "Mitternachtssuppe" zustande. Viele Grüße gerasia83

15.01.2012 15:02
Antworten
Addolorata

Wie kommt man denn auf diesen Namen?

15.01.2012 00:17
Antworten