Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Mohntorte mit Apfelhaube


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 22.07.2008



Zutaten

für
200 g Butter
175 g Zucker
3 Ei(er), getrennt
100 g Mehl
100 g Speisestärke
1 TL Backpulver
3 EL Milch
250 g Mohn - back
1 Zitrone(n), unbehandelt
750 g Äpfel
100 ml Apfelsaft
100 g Zucker
1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
500 g Magerquark
250 g Mascarpone

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Butter mit 100 g Zucker schaumig schlagen, die Eigelbe dazu geben und unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Eiweiß mit 75 g Zucker steif schlagen, unter den Teig heben. Mohn-back mit 3 EL Teig mischen, den restlichen Teig in eine Springform (26 cm) geben, den Mohn-Teig in Klecksen darauf verteilen und mit einer Gabel spiralförmig unterrühren. Das Ganze dann bei 180 Grad (E-Herd) ca. 45 Minuten backen. Danach auskühlen lassen.

Für den Belag die Äpfel schälen und würfeln, die Zitrone auspressen und die Schale abreiben. Die Apfelwürfel mit 5 EL Apfelsaft, 50 g Zucker und der Hälfte vom Zitronensaft 5 Minuten dünsten. Das Puddingpulver mit dem restlichen Apfelsaft verrühren und in die kochende Apfelmasse geben. Aufkochen und dann abkühlen lassen.

Quark, Mascarpone, Zitronenschale, restlichen Zitronensaft und die letzten 50 g Zucker mit dem Schneebesen verrühren und auf den Kuchen streichen. Das kalte Apfelragout darauf verteilen und den Kuchen 2-3 Stunden kalt stellen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.