Creme
Dessert
Festlich
Frucht
Party
Schnell
einfach
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Sekt - Ananas - Creme

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 22.07.2008



Zutaten

für
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
1 Dose Ananas, in Stück geschnittene
250 ml Sekt
200 ml Sahne
3 EL Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 15 Min.
Die Dose Ananas abgießen und den Saft dabei auffangen.

Den Pudding nach Packungsanweisung - aber statt mit Milch mit jeweils 250 ml Sekt und Ananassaft kochen. Die Ananasstücke in eine Schüssel füllen und den gekochten Pudding darüber geben. Das Ganze abkühlen lassen.

Wenn der Pudding gut abgekühlt ist, die Sahne steif schlagen, unterheben und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Sandi1980

Hallo!

Ich hab für Silvester für unser Buffet diese Creme gemacht und sie ist sehr gut angekommen! Ich hab allerdings die Sahne nicht untergehoben, sondern oben drauf gegeben! Wunderbar! Foto folgt!

Liebe Grüße

Sandi

01.01.2009 12:03
Antworten
Nicole72

Hallo,

ich habe diese Creme schon häufig gemacht, sie war allerdings in Vergessenheit geraten.
Ich werde sie wohl an Weihnachten mit zu den Schwiegereltern nehmen.

Schmeckt übrigens auch mit Weißwein, anstatt mit Sekt sehr gut.

VG Nicole

17.12.2009 22:59
Antworten
Lexxxa

Danke für den Tip mit dem Weißwein. Werde ich für Weihnachten auch mal austesten.

Schmeckt übrigens auch mit Sauerkirschen sehr gut.

Frohes Fest und guten Rutsch

Lexxxa

18.12.2009 16:39
Antworten
ManuGro

Hallo Lexxxa,

bei uns gab es diese Woche diese Sekt-Creme.

Ich fand sie sehr gut, wobei mir jedoch der Sekt zu intensiv war.

Beim nächsten Mal würde ich im Verhältnis zum Sekt mehr Ananas-Saft nehmen.

Ein Foto ist unterwegs.

LG ManuGro

20.02.2011 17:51
Antworten
ManuGro

Hallo,

ich hab ganz vergessen zu schreiben, dass ich noch einen EL Kokosraspel unter die Creme gemischt und das Ganze dann mit ein paar Löffelbiskuits in Gläser geschichtet habe.

LG ManuGro

20.02.2011 17:53
Antworten
Gerstenzwerg

War wirklich sehr einfach und hat echt lecker geschmeckt.

20.03.2015 00:20
Antworten